• Home
  • Royals
  • Mediale Hetzjagd: George Clooney vergleicht Meghan mit Diana

Mediale Hetzjagd: George Clooney vergleicht Meghan mit Diana

George Clooney vergleicht Meghan Markle mit Lady Diana
12. Februar 2019 - 11:43 Uhr / Franziska Heidenreiter

Herzogin Meghan wird beobachtet, kritisiert und zudem auch noch von Teilen ihrer eigenen Familie öffentlich schikaniert. Hollywoodstar George Clooney vergleicht in einem Interview ihre Situation mit der, in der sich Lady Diana vor ihrem Tod befand.

Herzogin Meghan (37) steht seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (34) im Fokus der Öffentlichkeit und wird immer wieder von vielen Seiten kritisiert. Vor allem in letzter Zeit hat man das Gefühl, dass die Stimmung gegen sie allgemein kippte. Nun offenbart George Clooney (57), dass er darin Parallelen zu Lady Dianas (†36) tragischem Leben unter der Krone sieht.

Lady Diana Kette 1982
Unter dem Kragen blitzt die traditionsreiche Perlenkette hervor, die Königin Elisabeth Lady Diana 1982 auslieh

George Clooney über Herzogin Meghan und Lady Diana: „Die Geschichte wiederholt sich“

Im Interview mit der Zeitschrift „Who“ zeigt sich George Clooney besorgt um Herzogin Meghan: „Sie ist eine Frau, die im siebten Monat schwanger ist und wird verfolgt und verleumdet auf die gleiche Art, wie es Diana wurde, und die Geschichte wiederholt sich. Wir werden sehen, wie dies endet.“

Als Beispiel nennt Clooney die Veröffentlichung des dramatischen Briefes, den Meghan kürzlich an ihren Vater geschrieben hatte: „Ich kann Ihnen nicht sagen, wie frustrierend es ist, zu sehen, wie der Brief einer Tochter an ihren Vater verbreitet wird. Sie wird hier unfair behandelt und ich denke, es ist unverantwortlich und ich bin überrascht davon,“ erklärt der Zweifach-Vater.