Ein echter Hingucker

Máxima als Eiskönigin: Dieses Kleid trug sie schon vor 10 Jahren

Königin Máxima und König Willem-Alexander

Beim Besuch in Deutschland zeigt sich Königin Máxima wie immer perfekt gestylt. Auch beim Konzertabend präsentierte sie eine elegante Abendrobe – und die trug sie schon vor 10 Jahren.

Gerade sind Königin Máxima (50) und König Willem-Alexander (54) zu Besuch in Deutschland. Auch wenn der Aufenthalt nur drei Tage dauert, ist für das Paar ordentlich Programm geboten. Am Abend des 6. Juli konnten die beiden ein Konzert genießen. Dafür war extra das Koninklijke Concertgebouworkest aus den Niederlanden angereist.

Im Konzerthaus Berlin konnten neben Máxima und Willem-Alexander unter anderem auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (65) und seine Ehefrau Elke Büdenbender (59) den Auftritt genießen.

Königin Máxima präsentiert sich im Abendkleid als Eiskönigin

Königin Máxima hatte sich an dem Abend für ein eis-blaues Kleid von Valentino entschieden. Dazu kombinierte sie eine gleichfarbige Stola. Ein wenig erinnert Königin Máxima in diesem Outfit, das ihr im Video bewundern könnt, an „Elsa“ aus dem Film „Die Eiskönigin“. Doch es ist nicht das erste Mal, dass wir die Königin in dem Kleid sehen.

Tatsächlich trug sie schon vor fast genau zehn Jahren dasselbe Dress. Damals war sie als Gast bei der Hochzeit von Fürst Albert II. (63) von Monaco und Fürstin Charlène (43) geladen. Auch Jahre später passt das Kleid immer noch wie angegossen. Máxima hat sich in der Zeit auch wirklich kaum verändert.

In den letzten Tagen konnte die Königin nach langer Corona-Pause endlich wieder ihre edlen Roben auspacken. Schon am 5. Juli waren sie und Ehemann Willem-Alexander zu einem Bankett geladen, dort zeigte sie sich in einer prachtvollen fliederfarbenen Abendrobe von Jan Taminiau mit asymmetrischem Ausschnitt. Auch zu den anderen Terminen, die sie während ihres Besuches schon hatte, putzte sich Máxima heraus.