Namhafte Personen

Legendäre Bilder: Diese Persönlichkeiten hat Prinz Philip alle getroffen

Prinz Philip und The Beatles trafen bei den Carl Alan Awards 1964 aufeinander

Prinz Philip hat im Laufe seines Lebens viele hochrangige Persönlichkeiten getroffen. Wir zeigen euch, wen der britische Royal kennenlernen durfte.

Prinz Philip (†99) hat ein langes Leben gelebt und stand mehr als 70 Jahre im Dienst des britischen Königshauses. In dieser Zeit hat er alleine und an der Seite seiner Frau Königin Elisabeth II. (95) unzählige hochrangige Persönlichkeiten getroffen. Dazu zählen Präsidenten verschiedener Länder, aber auch Musiklegenden und Hollywoodstars. Wir zeigen euch, wer alles dabei war.

Die gemeinsamen Aufnahmen gibt es im Video.

Prinz Philip traf viele Berühmtheiten - von Nelson Mandela bis zu den Beatles

Prinz Philip traf im Jahr 2000 auf Nelson Mandela (†95). Die beiden einflussreichen Männer kamen in Südafrika bei einer Zeremonie für Jugendstraftäter zusammen. Und natürlich sahen auch etliche US-Präsidenten im Palast vorbei, wie George W. Bush (74) im Jahr 2003.

2011 begutachtete ein gut gelaunter Prinz Philip, der hart um seinen Namen Mountbatten kämpfte, gemeinsam mit Barack Obama (59) eine Ehrenwache im Garten vom Palast. Bestens unterhalten hat sich der Prinzgemahl offenbar auch mit Tom Cruise (58), den er 2017 am Rande eines Abendessens im Buckingham Palast traf.

In den Sechzigern schüttelte er Ringo Starr (80) bei den Carl Alan Awards die Hand. Zuvor überreichte Philip den Beatles höchstpersönlich einen Preis. Über eine Auszeichnung freute sich auch Kylie Minogue (52) während eines Besuchs im Windsor Castle. Der Popstar erhielt den Britain-Australia Society Award von dem Prinzen.

Zur Startseite