Die Tochter von Prinz Edward

Lady Louise Windsor: Das müsst ihr über die Enkelin der Queen wissen

Lady Louise Windsor ist die älteste Tochter von Prinz Edward 

Die britische Königsfamilie ist groß und bei den vielen Enkeln und Urenkeln der Queen kann man leicht den Überblick verlieren. Deshalb erzählen wir euch mehr über Lady Louise Windsor, die Tochter von Prinz Edward.

Nicht alle Enkel von Königin Elisabeth II. (95) stehen in der Öffentlichkeit, manche halten ihr Leben so gut es geht privat. Vor allem die Kinder des jüngsten Sohnes der Queen und Prinz Philip (†99), Prinz Edward (57), lassen sich nur bei ganz besonderen Anlässen in der Öffentlichkeit blicken.

Die älteste Tochter von Prinz Edward ist Lady Louise Windsor (17). Im Video verraten wir euch, was ihr über die Enkelin der Queen wissen müsst.

Tochter von Prinz Edward: Lady Louise Windsor erbte Prinz Philips Kutsche und Ponys

Lady Louise steht in der britischen Thronfolge an 15. Stelle. Ihre Mutter ist Prinz Edwards Frau Gräfin Sophie von Wessex (56). Dass man von Louise und ihrem jüngeren Bruder James (13) nicht allzu viel zu sehen bekommt, kommt nicht von ungefähr.

Gräfin Sophie verriet gegenüber der „Sunday Times“ den Grund: „Wir versuchen, sie in dem Bewusstsein zu erziehen, dass sie sehr wahrscheinlich für ihren Lebensunterhalt arbeiten müssen. […]“ Der britische Royal soll ein ganz normales Leben führen, denn, dass Lady Louise irgendwann den britischen Thron besteigt, ist eher unwahrscheinlich.

Wenn es um ihre Freizeit geht, kommt die Enkelin der Queen offensichtlich nach ihrem Opa Prinz Philip, der hat nämlich in Großbritannien den sogenannten Fahrtsport populär gemacht. Dabei geht es um das Fahren mit Pferdekutschen. Auch Lady Louise betreibt dieses Hobby mit großer Begeisterung. Nach Philips Tod 2021 erbte sie seine Kutsche und Ponys.

Louise ist außerdem eine leidenschaftliche Reiterin. Dieses Hobby teilt sie wiederum mit ihrem Vater Prinz Edward, wie Gräfin Sophie gegenüber „Sunday Times“ erzählte. Die Familie scheint ein sehr enges Verhältnis zu haben und mit ihrer berühmten Oma versteht sich Lady Louise auch sehr gut, wie Sophie der „Sunday Times“ verriet.

Auch interessant: