• Home
  • Royals
  • Lady Gabriella Windsor: So wird die royale Hochzeit ablaufen

Lady Gabriella Windsor: So wird die royale Hochzeit ablaufen

Lady Gabriella Windsor und Thomas Kingston werden bald heiraten
4. März 2019 - 17:32 Uhr / Tina Männling

Im Frühjahr 2019 darf Windsor sich erneut auf eine königliche Hochzeit freuen, die dritte innerhalb eines Jahres. Das glückliche Brautpaar ist dieses Mal Lady Gabriella Windsor und ihr Liebster, Thomas Kingston. 

Die Royal-Fans dürfen sich 2019 auf eine weitere Hochzeit im britischen Königshaus freuen. Am 19. September vergangenen Jahres kündigten Prinz Michael von Kent (76) und seine Frau Marie (74) die Verlobung ihrer Tochter Lady Gabriella Windsor (37) und Thomas Kingston an. Dabei wurde berichtet, dass die Hochzeit im Frühling von 2019 stattfinden würde.  

Lady Gabriella Windsor und Thomas Kingston bei Prinzessin Eugenies Hochzeit

Lady Gabriella und Thomas Kingston heiraten ganz privat

Wie Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) und Prinzessin Eugenie (28) und Jack Brooksbank (33) wollen Gabriella und Tom in der St George's Chapel in Windsor heiraten. Am 18. Mai hat Windsor geschlossen, daher geht man in Großbritannien davon aus, dass Lady Gabriella und Tom an dem Tag heiraten. Es soll eine private Hochzeit werden und Prinz Michael von Kent wird seine Tochter zum Altar führen. 

Die Hochzeit wird privat sein und von den Eltern des Brautpaares bezahlt. Nach der Trauung soll ein Empfang im Frogmore House stattfinden. Es werden keine Zaungäste eingeladen und es wird auch keine Kutschfahrt geben.

Wahrscheinlich werden Mitglieder der Königsfamilie zu den Gästen zählen. Ein Pressesprecher des Buckingham Palasts sagte Ende letzten Jahres, dass die Location eine „persönliche Bedeutung“ für das Paar hat. Gabriella verbrachte oft Weihnachten in Windsor. Außerdem wurden Lady Gabriellas Großeltern, der Herzog und die Herzogin von Kent, in Frogmore beerdigt.