Zusammen mit seinem Bruder

Lady Dianas Erbe: Kehrt Prinz Harry hierfür nach England zurück?

Machen Prinz Harry und Prinz William bald gemeinsame Sache?

Prinz Harry war seit seinem Rücktritt im Königshaus ein selten gesehener Gast in Großbritannien. Könnte eine Hinterlassenschaft von Lady Diana nun dazu führen, dass Harry wieder in seine Heimat zurückkehrt? 

  • Prinz Harry lebt inzwischen in den USA
  • Seine Familie hat er in den letzten Jahren nur selten gesehen
  • Jetzt bietet sich für ihn eine neue Gelegenheit, nach Großbritannien zu kommen

Auch heute noch, über 20 Jahre nach ihrem Tod, scheint Lady Diana (†36) ihre zwei zerstrittenen Söhne Prinz Harry (37) und Prinz William (39) zusammenzuführen.  

Erst zweimal in knapp zwei Jahren hat Harry seine Familie besucht - und das nur zu offiziellen Events, der Beerdigung von Prinz Philip und der Enthüllung einer Lady Di Statue. Diana könnte es erneut sein, die dafür sorgt, dass ihr Zweitgeborener den Weg zurück nach London findet.  

Prinz Harry könnte für Preisverleihung zurückkommen

Im Dezember soll Prinz Harry erneut auf seinen Bruder treffen, anlässlich der Verleihung des Legacy Awards. Das berichtet „The Sun“. Die Verleihung findet alle zwei Jahre in Lady Dianas Elternhaus in Althorp statt. Dabei werden die Awards an Preisträger des von Lady Di ins Leben gerufenen Diana Awards übergeben.  

Offizielle der Awards haben sich noch nicht gegenüber „The Sun“ zu der Anwesenheit von Harry und William geäußert. Die Geschäftsführerin des Diana Award Tessy Ojo erklärte der „Daily Mail“ allerdings: „Wir freuen uns, dass wir immer noch die Unterstützung des Herzogs von Cambridge und des Herzogs von Sussex haben.“  

Pinterest
Prinz Harry und Prinz William gehen beruflich bald getrennte Wege

So sollen sowohl Prinz William, als auch der meilenweit entfernt lebende Prinz Harry unbedingt an der diesjährigen Veranstaltung teilnehmen wollen. „Im Moment sind wir die einzige Wohltätigkeitsorganisation, an der beide beteiligt sind. Das ist wirklich ein Privileg“, so Ojo weiter.  

Beide Prinzen sollen sich sehr engagieren und für den Diana Award an einem Strang ziehen. So soll Harry seinen Bruder in einem fünf-Jahres-Plan für die Organisation unterstützen. Aus dem Weg gehen könnten die beiden sich bei dieser Angelegenheit wohl kaum. Tessy Ojo erklärte nämlich, dass eine gesamte Woche voller Events geplant wäre.  

Bei den letzten beiden Besuchen, vielleicht auch wegen der Corona-Pandemie, hatten die Brüder kaum Zeit zusammen. Der Legacy Award findet am 9. Dezember statt. Für Harry wäre es die perfekte Möglichkeit, einen Schritt auf seine Familie zuzugehen und vor allem ihnen endlich ihr neues Familienmitglied Lilibet Diana vorzustellen.  

Auch interessant: