Sie war gar keine Prinzessin

Lady Diana: Unglaubliche Geheimnisse über die Königin der Herzen

Lady Diana 1983

Lady Dianas Tod im Sommer 1997 war weltweit ein Schock. Ihr Privatleben wurde daraufhin noch mehr auseinandergenommen als noch zu Zeiten der Ehekrise mit Prinz Charles. Man könnte also meinen, man wüsste alles über die Prinzessin der Herzen. Doch Fehlanzeige! 

Prinzessin Diana [†36), Lady Diana, Lady Di oder Königin der Herzen - Sie bleibt für immer unvergessen. Damals gehört sie zu den beliebtesten britischen Royals und auch heute lieben die Fans Lady Diana immer noch für ihre Art. Inzwischen ist die frühere Frau von Prinz Charles schon über 20 Jahre tot. Doch noch immer kommen neue und interessante Geheimnisse über sie ans Licht, die noch nicht jeder weiß...

Lady Diana: Das weiß nicht jeder

Geheimnis Nummer eins: Diana Frances Spencer, wie sie gebürtig hieß, hatte adelige Wurzeln. Die Spencers waren Abkömmlinge der englischen Könige Karl II. und Jakob II. Die Hochzeit von Dianas Eltern war 1954 ein gesellschaftliches Großereignis.

Geheimnis Nummer zwei: Lady Diana war als Kind, im Gegensatz zu ihren Geschwistern, eine eher mittelmäßige Schülerin. Dafür konnte sie sich durch sportliche Leistungen hervortun und gewann zahlreiche Schwimm- sowie Tanzpokale. Außerdem war Diana bei ihren Mitschülern äußerst beliebt.

Geheimnis Nummer drei: 1977 verließ Diana die Schule ohne Abschluss. Auch bei einem zweiten Anlauf hatte sie die Prüfungen nicht geschafft. Das war jedoch für die damalige Zeit und in Anbetracht ihrer Herkunft nicht weiter dramatisch.

Geheimnis Nummer vier: Lady Diana und Prinz Charles begegneten sich 1977 zum ersten Mal bei einer Jagdgesellschaft auf dem Familiensitz der Spencers. Erst 1980 wurde ihre Beziehung offiziell gemacht.

Lady Diana und Prinz Charles zur Verlobung

Geheimnis Nummer fünf: Die Hochzeit fand im Juli 1981 in der Londoner Saint Paul’s Kathedrale statt. Unglaubliche 750 Millionen Menschen weltweit haben die Trauung im TV mitverfolgt. Bei der Hochzeit passierte Diana übrigens ein kleiner Fauxpas, denn sie vertauschte die Reihenfolge der Vornamen von Charles, sodass dieser im Nachhinein scherzte: „Sie hat soeben meinen Vater geheiratet!“.

Geheimnis Nummer sechs: Genau genommen ist Prinzessin Diana gar keine Prinzessin, sondern eine Fürstin. Prinzessin kann man nur durch Geburt sein oder man bekommt den Titel vom jeweiligen Monarchen extra verliehen.

Weitere Geheimnisse über die Königin der Herzen könnt ihr in unserem Video erfahren!

Zur Startseite