• Home
  • Royals
  • Kurz vor WM: Prinz William besucht englisches Fußball-Nationalteam

Kurz vor WM: Prinz William besucht englisches Fußball-Nationalteam

Prinz William und die englische Fußballnationalmannschaft

Prinz William ist ein echter Fußballfan. Kurz vor der WM in Russland besuchte er deshalb die englische Nationalmannschaft, um den Spielern viel Glück zu wünschen. Bei der Weltmeisterschaft wird William als Besucher jedoch nicht dabei sein.

Prinz William (35) hat am Donnerstag das englische Fußballnationalteam beim Training besucht. Er unterhielt sich mit den Spielern und Trainern, die am Abend ein Aufwärmspiel gegen Costa Rica bestritten. Als nächstes geht es für die Mannschaft nach Russland, wo dieses Jahr die Fußball-Weltmeisterschaft stattfindet.  

Prinz William besuchte am Donnerstag die englische Nationalmannschaft

Prinz William besuchte am Donnerstag die englische Nationalmannschaft

Bei der Fußball-WM ist Prinz William nicht dabei

Prinz William, der diesen Sommer in einer historischen Staatsreise Israel besuchen wird, ist ein riesiger Fußballfan und verpasst nur selten ein Spiel seines Lieblingsvereins Aston Villa.

Umso mehr überrascht die Meldung, dass Prinz William nicht zur WM nach Russland reisen wird. Laut der britischen Zeitung „Express“ sind die politischen Differenzen zwischen Russland und Großbritannien nach dem Giftgas-Anschlag in England der Grund dafür.  

Als Präsident der „Football Association“, eines englischen Fußballverbandes, wird Prinz William sein Team mit Sicherheit von Zuhause anfeuern. Am 18. Juni spielt die englische Mannschaft ihr erstes Spiel - gegen Tunesien.