Herzensangelegenheit

Kurz vor Dianas Geburtstag: Prinz Harry mit Überraschungsauftritt

Prinz Harry besuchte in London eine Charity-Gartenparty

Prinz Harry enthüllt am 1. Juli zusammen mit Prinz William die Statue ihrer Mutter Lady Di. Zuvor überraschte der Royal aber noch bei einem anderen Auftritt.

Am Donnerstag wäre Lady Diana (†36) 60 Jahre alt geworden. Aus diesem Grund wollen ihre Söhne Prinz William (39) und Prinz Harry (36) ihr eine ganz besondere Ehre zuteil kommen lassen. Sie gaben eine Statue der Königin der Herzen in Auftrag, die an ihrem Ehrentag enthüllt wird. Prinz Harry nutzt seine Zeit in London aber nicht nur für die Enthüllung der Statue.

Prinz Harry besuchte eine Charity-Gartenparty in London

Prinz Harry beendete am Mittwoch seine Quarantäne und reiste nach Kew Gardens in London, um eine Charity-Gartenparty zu besuchen. Dort zu Gast waren ebenfalls die Gewinner des WellChild Award 2021, der von WellChild initiiert wurde, eine Wohltätigkeitsorganisation zur Unterstützung von Kindern mit schweren gesundheitlichen Problemen.

Prinz Harry ist Schirmherr dieser gemeinnützigen Organisation – für ihn eine Herzensangelegenheit. „Als Vater von zwei Kindern fühle ich mich jetzt umso verbundener, inspirierter und bewundere die Belastbarkeit dieser Familien, die mit der Unterstützung von WellChild unbeschreibliche Herausforderungen meistern“, so Prinz Harry auf der Veranstaltung. Diese Gartenparty fand unter Einhaltung der Coronapandemie-Auflagen statt und wurde von Prinz Harry streng geheim gehalten, um die Anwesenden zu überraschen, wie „The Sun“ schreibt.

Nach der emotionalen Rede kurz vor Dianas Geburtstag geht es für Prinz Harry jetzt zum nächsten Termin, die offizielle Enthüllung der Statue seiner Mutter.