• Home
  • Royals
  • Kurz vor der Geburt - Pippa verrät, wie sie sich fit hält

Kurz vor der Geburt - Pippa verrät, wie sie sich fit hält

Pippa Middleton bei Prinzessin Eugenies Hochzeit

Pippa Middleton hat sich nicht nur durch ihren Auftritt bei der Hochzeit ihrer Schwester einen Namen gemacht. Vor allem als aktive Sportlerin und Fitnessbloggerin machte sie auf sich aufmerksam. Weder mit dem Sport noch mit dem Blog hörte sie auf, als sie schwanger wurde.

Als Kate Middleton (36) Ende April 2011 Prinz William (36) heiratete, begeisterten sich die Fotografen besonders für die Rückansicht der Brautjungfer Pippa Middleton (35).

Unter dem figurbetonten weißen Kleid zeichnete sich eine perfekte Figur ab, die Kates Schwester Pippa gewiss auch ihren sportlichen Aktivitäten zu verdanken hat. Auch während ihrer Schwangerschaft hält sich Pippa mit Übungen fit. Statt Marathonlaufen geht es allerdings jetzt bei ihr um Yoga und sanftere Gymnastik.

Pippa Middleton: Ihr Sportprogramm in der Schwangerschaft

Wie sie selbst in ihrem Fitnessblog beim Magazin „Waitrose“ verrät, rundet sie ihr Sportprogramm durch Stretching, Meditation und entspannte Spaziergänge ab. Im Gegensatz zu ihrer Schwester Kate litt Pippa nicht an Schwangerschaftsübelkeit, ist sich jedoch sicher, dass ihr Wohlbefinden heute, kurz vor der Geburt, auch wesentlich darauf zurückzuführen ist, dass sie konsequent bei ihren Übungen geblieben ist.

Pippa Middleton

Mit detaillierten Beschreibungen versucht Pippa andere Schwangere zu motivieren, es ihr gleich zu tun und mit der Bewegung die letzte Phase der Schwangerschaft besser bewältigen zu können.