• Home
  • Royals
  • Kronprinzessin Victoria wird für ihre Freundin Mette-Marit da sein
26. Oktober 2018 - 14:16 Uhr / Violetta Steiner
Treue royale Freundin

Kronprinzessin Victoria wird für ihre Freundin Mette-Marit da sein

Kronprinzessin Victoria und Mette-Marit von Schweden

Kronprinzessin Victoria und Mette-Marit von Schweden

Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen durchlebt eine schwere Zeit mit ihrer Diagnose der chronischen Lungenfibrose. Auf ihre Freundin Kronprinzessin Victoria von Schweden kann sie sich verlassen.

Die beiden Kronprinzessinnen Victora von Schweden und Mette-Marit sind seit vielen Jahren gut befreundet und treffen sich auch außerhalb öffentlicher Anlässe. Sie haben sich gegenseitig als Patinnen für eines ihrer Kinder eingesetzt:

Victoria (41) ist Patin von Prinzessin Ingrid Alexandra (14), Mette-Marit (45) von Prinz Oscar (2). Da ist es für Kronprinzessin Victoria, die ihre Freundschaften sorgfältig pflegt, selbstverständlich, dass sie jetzt für Mette-Marit da ist.

Mette-Marit bekommt Untersützung von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel

Die beiden Familien stehen sich nahe, sie sind verwandt, und das Kronprinzenpaar ist mit dem Kronprinzessinnenpaar eng befreundet“, sagte Schwedens Hofsprecherin Margareta Thorgren gegenüber der Illustrierten „Svensk Damtidning“, nachdem der Norwegische Hof  Mette-Marits Krankheit bestätigt hatte. 

Kronprinzessin Victoria war sicher eine der Ersten, die von der Krankheit erfuhr, und Prinz Daniel (45) kann Norwegens Kronprinzessin mit seinen eigenen Erfahrungen aus seiner langjährigen Nierenerkrankung helfen. Er weiß, wie es ist, wenn man in der Öffentlichkeit steht und zugleich mit einer schweren Erkrankung umgehen muss.

 Mette-Marit von Schweden und Kronprinzessin Victoria