• Home
  • Royals
  • Kronprinzessin Victoria & Prinzessin Estelle crashen Bachelorette-Party in Wien

Kronprinzessin Victoria & Prinzessin Estelle crashen Bachelorette-Party in Wien

Prinzessin Victoria und Prinzessin Estelle in Wien
8. April 2019 - 16:32 Uhr / Nadine Miller

Kronprinzessin Victoria war mit ihrer Tochter Prinzessin Estelle am Wochenende privat auf einem Städtetrip in Wien unterwegs, als sie eine Junggesellinnen-Party crashten.

Royals sind eben doch nur Menschen – das bewies Prinzessin Victoria (41) am Wochenende mit ihrer Tochter Prinzessin Estelle (7) beim Städtetrip durch Wien.

Victoria und Estelle lassen sich die Schwedenbomben schmecken

Die beiden trafen in der Wiener Innenstadt zufällig auf eine Junggesellinnen-Gruppe, die die österreichische Spezialität Schwedenbomben (Schaumküsse mit Schokolade und Kokos) verkaufte.

Da zögerte die Kronprinzessin nicht lange und kaufte für 100 schwedische Kronen, umgerechnet zehn Euro, die Süßigkeit ab. Naschkatze Estelle durfte die Schwedenbombe dann natürlich gleich probieren. Was für ein unbeschreibliches Erlebnis für die Braut in spe – eine Kronprinzessin bei einer Bachelorette-Party zu treffen, kann wohl auch nicht jede behaupten.

Kronprinzessin Victoria zeigt immer wieder, wie bodenständig sie ist

Kronprinzessin Victoria zeigt mit ihrer Aktion, wie herrlich normal und bodenständig sie ist. Das beweist die schwedische Royal immer wieder aufs Neue: So besucht sie auch mal das ABBA-Museum mit ihrer Familie oder spricht offen darüber, wie sie mit ihrer Familie lebt – nämlich gar nicht so protzig, wie man denken könnte.