• Home
  • Royals
  • Krasse Summe! So viel kostete die Hochzeit von Harry und Meghan

Krasse Summe! So viel kostete die Hochzeit von Harry und Meghan

So viel kostete die Hochzeit von Harry und Meghan

Am 19. Mai war es so weit und Prinz Harry und Meghan Markle gaben sich bei der Traumhochzeit des Jahres das Jawort. Aber so eine märchenhafte Zeremonie hat einen Preis, der seinesgleichen sucht. Alleine für die Sicherheit wurde eine unglaubliche Summe der britischen Steuergelder ausgegeben.

Das britische Volk liebt Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) und ist damit nicht alleine. Seit der Traumhochzeit von Harry und Meghan sind die beiden auf der ganzen Welt unsagbar beliebt. Jeder ihrer Auftritte wird global mit großem Interesse verfolgt - doch ihre Hochzeitsfeier verschlang unfassbar viel Geld.

Prinz Harry Herzogin Meghan

Prinz Harry und Meghan: Diese Termine stehen nach der Sommerpause an

Prinz Harrys und Herzogin Meghans kostspielige Trauung

Prinz Harrys und Herzogin Meghans Hochzeit sah nicht nur gewaltig aus, sie war es auch: Ganze zwei Milliarden Menschen verfolgten die Live-Übertragung, wie der „Express“ berichtet.

Genauso gewaltig waren auch die Kosten ihres großen Tages: Alleine für die Sicherheit sollen laut dem britischen „Express“ mehr als 33 Millionen Euro ausgegeben worden sein. Die anderen Kosten sind dabei noch nicht einmal eingerechnet.

Die unglaubliche Summe von Prinz Harry und Herzogin Meghans Hochzeitskosten erfahrt ihr im Video!