Enthüllungsbuch

„Komplett wahrheitsgemäß“: Prinz Harry schreibt eigene Biografie

Prinz Harry veröffentlicht seine Memoiren

Prinz Harry geht einen Schritt weiter in die Öffentlichkeit. Der britische Royal, der sich von seiner Familie löste, schreibt an einem Enthüllungsbuch.

Wie es scheint, ist Prinz Harrys (36) Mitteilungsbedürfnis noch immer nicht gestillt. Nachdem der Royal bereits im Oprah-Interview gemeinsam mit seiner Frau Herzogin Meghan (39) und im Zuge seiner Dokumentation „The me you can't see“ schmutzige Wäsche bezüglich des Königshaus und seiner Familie gewaschen hat, scheint er noch mehr loswerden zu wollen.

Prinz Harry veröffentlicht Enthüllungsbuch

Denn Prinz Harry hat im Laufe der Jahre daran gearbeitet, seine Lebenserfahrungen in ein Buch zu stecken. Harry selbst gab dazu eine Mitteilung ab. So habe er seine Memoiren „nicht als der Prinz, als der er geboren wurde, sondern als der Mann, der er geworden ist“ geschrieben.

Er erwähnte, dass er sein ganzes Leben lang „viele Hüte getragen“ habe und enthüllte, dass das Buch „die Höhen und Tiefen, die Fehler, die Lektionen, die man im Laufe der Jahre gelernt hat“ aufzeichnen wird. 

Harry drückte dann seine Hoffnung aus, dass er durch das Teilen seiner Geschichte mit der Welt in der Lage sein wird, Menschen zusammenzubringen. Der Royal sagte, er wolle, dass die Leser die Botschaft mitnehmen, dass „egal wo wir herkommen, wir mehr gemeinsam haben, als wir denken“.

Prinz Harry erwähnte auch, dass er „zutiefst dankbar“ sei, seine Geschichte in seinen eigenen Worten erzählen zu können. Er nannte seine bevorstehenden Memoiren „einen Bericht aus erster Hand über mein Leben, der genau und völlig wahrheitsgetreu ist“.

Das bisher unbetitelte Buch wird Ende 2022 erscheinen und sowohl in gedruckter Form als auch als Hörbuch erhältlich sein. Die Erlöse sollen an wohltätige Zwecke gespendet werden.

Auch interessant: