• Home
  • Royals
  • Königin Máxima: Endlich kann sie wieder strahlen

Königin Máxima: Endlich kann sie wieder strahlen

Endlich: Königin Máxima kann wieder strahlen

Die Fans waren bereits in Sorge um Königin Máxima: Nach einer Erkrankung wurden sämtliche Auftritte sowie eine Afrikareise abgesagt. Doch nun ist Hollands Königin wieder zurück und zeigt sich fröhlich sowie stylisch wie eh und je. 

Königin Máxima (47) hat eine schwere Zeit hinter sich: Im Juni trauerte sie um ihre Schwester Inés (†33) und in letzter Zeit musste sie wegen Gesundheitsproblemen kürzer treten. Doch die Fans können aufatmen, denn es scheint langsam wieder bergauf für die 47-Jährige zu gehen!

Am 14. November hatte Königin Máxima in Den Haag ihren ersten offiziellen Auftritt seit ihrer Erkrankung. Dabei wirkte sie fröhlich und gelassen wie eh und je und zeigte ihren Fans, was diese so vermisst hatten: das wunderbare Strahlen der Blondine.

Königin Máxima: Zurück nach Krankheit

„Es geht mir gut und ich freue mich, dass die Sonne scheint“, antwortete Königin Máxima auf Fragen nach ihrer Gesundheit. An ihrem ersten Tag zurück in der Öffentlichkeit hatte sie gleich ein straffes Programm in Den Haag. Zunächst besuchte Máxima eine Veranstaltung der Stiftung SchuldenlabNL.

In Den Haag empfingen König Willem-Alexander und Königin Máxima Österreichs Alexander van der Bellen und seine Frau

Anschließend empfingen sie und Gatte König Willem-Alexander der Niederlande (51) den österreichischen Bundespräsidenten Alexander van der Bellen (74) und dessen Frau Doris im Königlichen Palast Noordeinde im Zentrum von Den Haag.

Für den offiziellen Anlass wechselte Máxima aus ihrem braun karierten Ensemble des Morgens in eine elegante weinrote Robe mit passendem Hut, Pumps, Handschuhe und Clutch.