• Home
  • Royals
  • Königin Letizia und König Felipe treffen neuen spanischen Ministerpräsidenten
7. August 2018 - 13:44 Uhr / Lara Graff
Offizielles Treffen auf Mallorca

Königin Letizia und König Felipe treffen neuen spanischen Ministerpräsidenten

Königin Letizia König Felipe Spanien Präsident

Königin Letizia und König Felipe treffen neuen spanischen Regierungspräsidenten

Dass niemand Königin Letizia im puncto Mode so schnell etwas vormacht, zeigte sich bei einem gemeinsamen Treffen von König Felipe und Spaniens Ministerpräsidenten erneut. Denn auch in Mallorcas Hitze legte Letizia einen eleganten Auftritt hin.

Am Montag gab es das erste offizielle Treffen zwischen König Felipe von Spanien (50), Königin Letizia (45) und Spaniens neuen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez (46), der in Begleitung seiner Frau María erschien. Das Treffen fand im Marivent-Palast in Palma de Mallorca statt.

Der König selbst wurde am Wochenende von seiner Frau Letizia und den Prinzessinnen nach einer Segelregatta empfangen, doch nun ging es zurück an die Arbeit.

Königin Letizia: Modischer Auftritt bei Treffen mit Spaniens Ministerpräsidenten

Auch wenn Königin Letizia nicht in ihrem Lieblingskleid erschien, legte die Spanierin erneut einen glamourösen Auftritt hin. In einem rot geblümten Kleid von Adolfo Dominguez erschien die 45-Jährige zu dem offiziellen Treffen und bewies mal wieder, warum sie zu den modischsten Royals gehört.

Königin Letizia und König Felipe beim Treffen mit Spaniens Ministerpräsidenten Pedro Sánchez 

Letizia ist für ihren äußerst modischen Kleidungsstil bekannt, im Gegensatz zu der eher klassischen Kleidung der anderen Königshäuser. Die sommerliche Robe brachte ihre zierliche Figur perfekt zur Geltung. Highlight des Outfits war jedoch definitiv ihr Schuhwerk: Spaniens Königin erschien in trendigen transparenten Stilettos von Steven Madden.