• Home
  • Royals
  • Königin Letizia: Größe, Alter und Co. - alles über den spanischen Royal

Königin Letizia: Größe, Alter und Co. - alles über den spanischen Royal

Königin Letizia
13. Dezember 2020 - 14:55 Uhr / Vanessa Stellmach

Letizia ist als Frau von König Felipe und amtierende Königin von Spanien weltbekannt. Doch es gibt einiges, das viele über den Royal gar nicht wissen. Hier erfahrt ihr die wichtigsten Fakten über Königin Letizia – von ihrer Größe bis hin zu ihrem Sternzeichen. 

Königin Letizia ist fast täglich in den Medien. Doch wer ist der Royal eigentlich? Lest weiter, um alles über Königin Letizias Größe, Alter, Sternzeichen und vieles mehr zu erfahren. 

Die spanische Königin wurde als Letizia Ortiz Rocasolano in Oviedo in Asturien geboren. Dass sie in Zukunft irgendwann mal an der Seite von König Felipe (52) stehen wird, hätte sie damals wohl nicht gedacht.

Fakten über Königin Letizia: Größe, Geburtstag und Sternzeichen 

Letizia ist die älteste von drei Schwestern und feierte in 2020 am 15. September ihren 48. Geburtstag. Da sie noch vor dem 23. September Geburtstag hat, ist sie im Sternzeichen Jungfrau geboren. Seine Jugend verbrachte der Royal in Madrid und ging dort auch zur Schule.

Später studierte Letizia Journalismus und machte Karriere als Nachrichtenfrau, bevor sie dann 2004 Felipe heiratete und auf die Seite der Royals wechselte. Vorher war sie neun Jahre mit Alonso Guerrero Pérez zusammen, den sie 1998 dann auch heiratete. Die Ehe hielt jedoch nur ein Jahr. 

Königin letizia von Spanien mit schulterlangen Haaren

Gerätselt wird immer wieder über Königin Letizias Größe. Auf Fotos wirkt die 48-Jährige immer sehr zierlich und klein. Besonders wenn sie neben Ehemann Felipe steht, der mit seinen 1,97 Metern ein echter Riese ist. Doch tatsächlich ist Königin Letizia, die kürzlich ganz in Schwarz gekleidet zu sehen war, größer als wohl viele denken: Mit 1,70 Metern ist sie gar nicht so klein wie es auf Fotos oder Videos scheint.  

Auch über vermeintliche Schönheits-OPs der Königin wird viel spekuliert. 2008 wurde vom spanischen Hof bestätigt, dass sich Letizia einer operativen Korrektur an der Nase unterzog, jedoch aus gesundheitlichen Gründen. Der Royal soll Atemprobleme gehabt haben. Weitere Operationen wurden nie öffentlich bestätigt.