• Home
  • Royals
  • Königin Letizia bringt Leonor und Sofia ganz ungeschminkt zum ersten Schultag
12. September 2018 - 11:47 Uhr / Violetta Steiner
Seltener Anblick

Königin Letizia bringt Leonor und Sofia ganz ungeschminkt zum ersten Schultag

Letizia von Spanien komplett ungeschminkt am ersten Schultag ihrer Töchter

Letizia von Spanien komplett ungeschminkt am ersten Schultag ihrer Töchter

Königin Letizia brachte am Dienstag zusammen mit König Felipe ihre beiden Mädchen Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia zum ersten Schultag in die Schule. Dabei trug die 45-Jährige kein Make-up. Vielleicht musste es schnell gehen, oder vielleicht hatte Letizia keine weiteren offiziellen Termine: Es ist selten, dass man die Königin ungeschminkt und ungestylt sieht. 

Sommerferien adé - auch für Prinzessin Leonor (12) und Prinzessin Sofia (11) startete gestern wieder die Schule. Am frühen Dienstagmorgen betraten sie strahlend mit ihren Eltern Felipe (50) und Letizia (45) die Santa Maria de los Rosales Schule in Aravaca, die etwas außerhalb von Madrid gelegen ist. Dabei fiel vor allem auf: Königin Letizia war komplett ungeschminkt.

Letizia von Spanien überrascht alle mit ihrem Outfit

Die beiden Mädchen trugen ihre Schuluniformen und die Haare im Pferdeschwanz. König Felipe kam im Anzug und Königin Letizia, die sich normalerweise modebewusst und in Designer-Kleidung zeigt, zeigte sich komplett umgeschminkt. Sie trug eine weiße Hose, ein weißes Oberteil, eine graue Safari-Jacke und weiße Schuhe. Ihre Haare waren zum Messy-Bun zusammengebunden.

Als Felipe und Letizia nach einer halben Stunde die Schule wieder verließen, meinten sie freundlich auf die Frage einer Journalistin, ob die Mädchen zufrieden mit der Schule seien: „Ja, vielen Dank!“

Köning Felipe von Spanien und seine Ehefrau Letizia von Spanien

Das kommt auf die Königstöchter im neuen Schuljahr zu 

Für Kronprinzessin Leonor, die Ende Oktober 13 Jahre alt wird, beginnt das zweite Jahr der obligatorischen Sekundarschulbildung (ESO). In dieser Phase - von zwölf bis 16 Jahren - wird die Ausbildung der Prinzessin drei Bereiche umfassen, die als „grundlegend“ gelten:

Den wissenschaftlichen, den Lesebereich und den mathematischen Bereich. Drei Kompetenzen, die durch eine umfassende Ausbildung in den Geistes-, Kunst- und Kulturwissenschaften ergänzt werden - sowohl im täglichen Unterricht als auch in den kulturellen Veranstaltungen - ohne dabei die musikalische Ausbildung zu vergessen.

Prinzessin Sofía hingegen beginnt die sechste Klasse der Primärstufe, in der die Grundlagen weiter ausgearbeitet werden, die auf ein sinnvolles Lernen aufbauen.