• Home
  • Royals
  • Königin Elisabeths II. Geburtstag: Deshalb weinte Prinzessin Charlotte auf dem Balkon

Königin Elisabeths II. Geburtstag: Deshalb weinte Prinzessin Charlotte auf dem Balkon

Die britische Königsfamilie bei der Geburtstagsfeier der Queen

Am Wochenende fand die nachträgliche Geburtstagsfeier von Königin Elisabeth II. statt. Und obwohl das ein sehr freudiger Anlass war, vergoss Prinzessin Charlotte auf dem Balkon des Palastes ein paar Tränen. Erfahrt hier den Grund.

Am Samstag feierte Königin Elisabeth II. (92) ihren Geburtstag nach, an dem ihr ihre Urenkel die Show stahlen. Bei der Feier waren viele Mitglieder des Königshauses anwesend und winkten den Fans fröhlich vom Balkon des Palastes zu. Doch Prinzessin Charlotte (3) fing plötzlich an zu weinen. 

Prinzessin Charlotte, Prinzessin Savannah und Prinz George haben viel Spaß bei der Geburtstagsfeier der Queen
 

Wie die britische Zeitung „Hello“ berichtete, war Prinzessin Charlotte zuvor gestürzt und hatte sich den Kopf am Geländer des Balkons angeschlagen. Sofort nach dem Vorfall wurde die kleine Enkelin der Queen von ihrer Mutter Herzogin Kate (36) getröstet.  

Dass dabei ein paar Tränen flossen, ist natürlich verständlich. Doch schon kurz darauf ging es Prinzessin Charlotte wieder besser und die kleine winkte lächelnd in die Menge. An der Seite von ihrem Bruder Prinz George (4) und den anderen Mitgliedern der Königsfamilie genoss Charlotte den Rest der Parade sichtlich.