Der zwölfte Präsidentenbesuch

Königin Elisabeth trifft Joe Biden nächste Woche

Königin Elisabeth II.

Königin Elisabeth II. bekommt Besuch aus den USA: Präsident Joe Biden wird kommende Woche die britische Monarchin treffen. Es ist der zwölfte US-Präsident, den die Monarchin empfängt.

Königin Elisabeth (95) und Joe Biden (78) treffen zum ersten Mal aufeinander. Am 13. Juni besucht das Staatsoberhaupt der USA die Monarchin. Das gab der Buckingham Palast am 3. Juni offiziell bekannt. Während seines UK-Besuchs werde Biden auch Boris Johnson (56) treffen, der vor Kurzem den Bund der Ehe schloss.

Zwölfter Präsidentenbesuch: Die Queen bekommt Besuch von Joe Biden

Laut der Mitteilung werde Königin Elisabeth Joe Biden und seine Frau Jill (70) im Windsor Castle begrüßen, zuvor sei Biden beim G7 Gipfel in Cornwall. Außerdem sei ein Treffen mit Prinz Charles (72) und seiner Frau Camilla (73) im Rahmen des Möglichen, wie die „Daily Mail“ schreibt.

Es ist nach Donald Trump (74) der zwölfte US-Präsident für Königin Elisabeth, die schon viele Präsidenten getroffen hat. Der erste Präsident, den die Queen in ihrer Heimat traf, war Präsident Harry Truman (†88) im Jahr 1951. Besonders das Treffen mit Barack Obama (59), den die Queen sehr zu mögen schien, blieb in Erinnerung.

Doch auch Biden hat Verbindungen zur Royal Family. Er gilt sogar als Freund von Prinz Harry (36). Es ist das erste hochrangige Treffen von Königin Elisabeth II., nachdem ihr Ehemann Prinz Philip (†99) im April verstarb.