• Home
  • Royals
  • Königin Elisabeth II. unterstützt Herzogin Meghan bei Familien-Drama
30. August 2018 - 12:32 Uhr / Franziska Heidenreiter
Verständnis und Mitgefühl der Queen

Königin Elisabeth II. unterstützt Herzogin Meghan bei Familien-Drama

Herzogin Meghan und Königin Elisabeth II. scheinen sich gut zu verstehen

Der Vater von Herzogin Meghan hört nicht auf, in Interviews über seine Tochter herzuziehen und über die britischen Königsfamilie zu lästern. Er stichelte auch bereits gegen die Queen, die Meghan bei dem Familien-Drama aber zur Seite stehen soll.

Königin Elisabeth II. (92) zeigte bereits mit einem klaren Statement zu Meghans Geburtstag, dass sie hinter der frischgebackenen Herzogin steht. Nun bestätigt ein Royal-Insider gegenüber „US Weekly“, dass die Queen Herzogin Meghan (37) auch in der schwierigen Situation mit ihrem Vater unterstützt.

Königin Elisabeth II. achtet sehr auf ihre Ernährung

Königin Elisabeth II. achtet sehr auf ihre Ernährung

Königin Elisabeth II. ist auf Herzogin Meghans Seite

Die Monarchin habe bei der Problematik mit Thomas Markle (74) Verständnis und Mitgefühl für die Frau an Prinz Harrys (33) Seite. Zuletzt hatte der in Hollywood lebende 74-Jährige die Royal Family mit einem „Kult“ verglichen. Dennoch steht die Queen zu Meghan.

Mehr über das Verhältnis der Queen und Herzogin Meghan und was der neueste Vorwurf von Markle an seine Tochter ist, seht ihr im Video.