Meghan Markle (36) hat den sogenannten „Duchess Slant“ (z. dt. „Herzogin-Neigung/Schräge) perfekt drauf. Das bewies die Verlobte von Prinz Harry (33) während des Royal Foundation Forums am Mittwoch in London. Doch was bedeutet „Duchess Slant“, der nach Herzogin Kate (36) benannt wurde, eigentlich?

Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate und Prinz William im Februar 2018 beim Royal Foundation Forum in London

Meghan Markle und Herzogin Kate sitzen gleich: So geht der „Duchess Slant“

Bei dieser Sitz-Pose werden die Knie und Knöchel eng aneinandergepresst und in eine Schräglage gebracht. Kate hat diese Pose perfektioniert und auf zahlreichen Events vorgeführt.

Meghan Markle scheint dieser Eleganz nachzueifern – und das mit Erfolg! Beide Schönheiten sehen in dieser Position einfach hinreißend aus.

Was genau der „Duchess Slant“ bewirkt, wie er richtig geht und wie es bei den Damen ausgesehen hat, das seht ihr im Video.