• Home
  • Royals
  • Kate verrät, was William kochte, um ihr zu imponieren

Kate verrät, was William kochte, um ihr zu imponieren

Herzogin Kate und Prinz William besuchten das Wimbledon-Turnier
29. Dezember 2019 - 17:01 Uhr / Vanessa Stellmach

Herzogin Kate und Prinz William waren gemeinsam in der britischen Kochshow „A Berry Royal Christmas“ zu sehen. Dort verriet das royale Paar, dass Prinz William besonders zu Uni-Zeiten schon öfter für Kate kochte, um sie zu beeindrucken.

Liebe geht durch den Magen: Diesen Spruch nahm sich wohl auch Prinz William (37) zu Herzen, als er seine Kate (37) in den Anfängen ihrer Beziehung versuchte zu beeindrucken. Im britischen TV plauderte das royale Paar offen über seine Kochkünste. Kate verriet sogar, welche Gerichte William während ihrer Uni-Zeit gerne zubereitet hatte. 

Prinz William kochte zu Uni-Zeiten für Kate, um ihr zu imponieren 

Der Prinz und die heutige Herzogin lernten sich am Anfang der 2000er an der St. Andrews Universität in Schottland kennen. Im zweiten Studienjahr bewohnten sie dort zusammen eine Studenten-WG. Offenbar scheute William damals wie heute nicht davor zurück, sich auch mal selbst an den Herd zu stellen. Das verriet Kate 2019 in der Kochshow „A Berry Royal Christmas “ der britischen Star-Köchin Mary Berry (84). 

Herzogin Kate und Prinz William in St. Andrews

Auf die Frage, ob William Zuhause auch mal für sie koche, erzählte Kate: „Ehrlich gesagt tut er das manchmal. Er ist sehr gut im Frühstück zubereiten. Während unserer Tage an der Universität hat er alle möglichen Gerichte gekocht. Ich denke, das war, als er versuchte, mich zu beeindrucken“, erinnerte sich die Herzogin lachend. Sie verrät auch, welches „Gericht“ es besonders oft auf dem Teller gab: „So Sachen wie Bolognesesoße zum Beispiel.“ 

Kate, William und die Kinder backen auch gerne mal zusammen  

Zusammen mit ihren Kindern George, Charlotte und Louis stehen William und Kate auch gerne mal in der Backstube. Dort bereiten sie unter anderem britisches Gebäck zu: „Wir reden darüber, dass wir dieses Jahr Mince Pies machen. Ich liebe Mince Pies. Wenn die Kinder Mince Pies backen wollen, dann mache ich das gerne“, erklärt Papa William. 

Und auch Mama Kate backt am liebsten Süßes: „Ich liebe es, Kuchen zu machen“, verrät sie. Außerdem erzählt die Herzogin, dass sie ihr eigenes Gemüse im Garten anbauen. 

In der Sendung verriet die Herzogin weiter, dass eines der ersten Worte des kleinen Louis tatsächlich „Mary“ war. Die Royals sind scheinbar echte Fans der Köchin.