Sie wird 95 Jahre alt

Insider: Prinz Harry bleibt zum Geburtstag der Queen

Prinz Harry will für den Geburtstag der Queen in London bleiben

Prinz Harry reiste für die Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip nach London. Jetzt verrät ein Insider, dass der Herzog von Sussex auch zum Geburtstag der Queen bleiben wird. 

Prinz Harry (36), der zur Beerdigung von Prinz Philip (†99) ohne Herzogin Meghan (39) kam, scheint noch nicht bereit für seine Abreise zu sein. Wie der „Standard“ schreibt, hat ein Insider verraten, dass der Herzog von Sussex ein Ticket mit offenem Rückreisedatum hat. 

Harry wolle noch etwas länger in London verweilen, um seine Großmutter an ihrem Geburtstag sehen zu können. Am 21. April wird die Queen 95 Jahre alt. Es wird ihr erster Geburtstag nach mehr als 73 Jahren, den sie ohne ihren Mann verbringt. 

Königin Elisabeth II. trauert um ihren verstorbenen Mann Prinz Philip

Prinz Harrys oberste Priorität ist Meghan 

Prinz Harrys oberste Priorität sei jedoch Meghan. Sie verweilt hochschwanger in ihrem gemeinsamen Zuhause in Kalifornien. Nur wenn es problemlos möglich ist, wolle Harry für die Feierlichkeiten des 95. Geburtstages der Queen in London bleiben. 

Spätestens im Sommer wird Prinz Harry erneut nach London reisen. Am 1. Juli soll eine Statue von Lady Diana (†36) enthüllt werden. Es wäre ihr 60. Geburtstag gewesen. Dann soll der Prinz auch wieder auf seinen Bruder William (38) treffen, der mit ihm zusammen die Statue enthüllen soll.

Zur Startseite