• Prinz Harry äußert sich rührend über seine verstorbene Mutter
  • Prinzessin Diana hat noch heute Einfluss auf ihn
  • Prinz William meldet sich nur schriftlich

Prinz Harry (37) veröffentlichte zu Ehren von Prinzessin Dianas (†36) 61. geburtstag eine rührende Videobotschaft auf dem offiziellen Instagram-Account der Organisation „The Diana Award“. Darin spricht er darüber, was seine Mutter ihm hinterließ und inwiefern sie und ihre Stimme für ihn momentan besonders von Bedeutung sind.

Prinzessin Diana hat bis heute Einfluss auf ihn

Dies ist ein besonderes Jahr“, startet der Prinz das Video. „Und eines, in dem wir uns hoffentlich besonders viel Zeit nehmen, um uns nicht nur daran zu erinnern, wie sie [Prinzessin Diana] gelebt hat, sondern um über das Leben nachzudenken, das sie durch so viele Menschen weiterführt“.

Prinz Harry, der endlich Fotos von Lilibet Diana zeigte, ist inzwischen ein Jahr älter als seine Mutter es geworden ist und für ihn ist es wichtig sich weiterhin für eine bessere Welt einzusetzen. Dabei spielt Diana eine ganz wichtige Rolle, genauso wie in seinem Familienleben.

„Jetzt, als Ehemann und Elternteil, ist die Stimme meiner Mutter in meinem Leben noch stärker“, stellt er diesbezüglich fest. Am Ende seiner Botschaft spricht er außerdem zu den Teilnehmer:innen des „The Diana Awards“ und bedankt sich für deren Bemühen, das Gedenken an seine verstorbene Mutter aufrecht zu halten.

Auch interessant:

Prinz William meldet sich zu Wort

Auch Prinz William ließ anlässlich Dianas Geburtstag von sich hören – allerdings nur in schriftlicher Form. In dem offiziell ausgerichteten Schreiben, dass er an die Sieger:innen des „The Diana Awards“ adressiert hatte, heißt es unter anderem: „Herzlichen Glückwunsch zur heutigen Verleihung des Diana-Preises! Ihr gehört zu einer inspirierenden Generation junger Menschen, die die Welt durch ihr Handeln verändern“.