• Home
  • Royals
  • „Ihr kommt nicht mit“: Charlotte erinnert Fotografen, dass sie nicht zur Taufe eingeladen sind

„Ihr kommt nicht mit“: Charlotte erinnert Fotografen, dass sie nicht zur Taufe eingeladen sind

Prinzessin Charlotte nach der Taufe von Prinz Louis

Am gestrigen Montag wurde Prinz Louis, der jüngste Sprössling von Prinz William und Herzogin Kate, in London getauft. Seine große Schwester Charlotte stahl nach der Feier allerdings die Show, als sie die Fotografen daran erinnerte, dass diese nicht zur Tauffeier eingeladen waren.  

Am Mittwoch fand die Taufe von Prinz Louis (2 Monate) in London statt. Louis ist der jüngste Sohn von Prinz William (36) und Herzogin Kate (36) und sah in seinem traditionellen Taufkleid einfach bezaubernd aus. Als die Königsfamilie die Kirche nach der Taufe verließ, stand jedoch Louis' große Schwester Prinzessin Charlotte (3) im Mittelpunkt. 

Prinzessin Charlotte, Prinz William, Prinz George, Herzogin Kate und Prinz Louis

Prinzessin Charlotte spricht mit den Fotografen

Die dreijährige Prinzessin wusste genau, dass die Fotografen, die vor der Kirche standen, nicht zur anschließenden Feier eingeladen waren und scheute sich nicht, die Paparazzi daran zu erinnern. „Ihr kommt nicht mit“, erklärte sie, als sie neben ihren Eltern und Geschwistern zur Location der Feier ging.  

Um sicherzugehen, dass die Fotografen sie auch verstanden haben, blickte Charlotte immer wieder zurück. Mit ihren drei Jahren ist Prinzessin Charlotte schon sehr selbstbewusst. Die kleine Schwester von Prinz George (4) weiß genau, was sie will.