• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghans Vater stichelt gegen die Queen

Herzogin Meghans Vater stichelt gegen die Queen

Königin Elisabeth II. und Herzogin Meghan

Thomas Markle macht schon wieder Schlagzeilen. Diesmal stichelte der Vater von Herzogin Meghan gegen Königin Elisabeth II., da sie ihn nicht vor Donald Trump empfangen möchte.  

Thomas Markle (73) kann es einfach nicht lassen. Erst vor kurzem verriet er Details über die britische Königsfamilie in Thomas' erstem Fernseh-Interview mit Good Morning Britain“, nun macht der Vater von Herzogin Meghan (36) wieder von sich reden.  

Thomas Markle beschwert sich über die Queen

In einem Gespräch mit „TMZ“ soll er sich über Queen Elizabeth II. (92) beschwert haben. Meghans Vater Thomas ist sauer, dass Königin Elisabeth II. demnächst Präsident Donald Trump (72) empfangen wird, obwohl Thomas Markle sie noch nicht kennenlernen durfte.

Herzogin Meghans Vater in der Zeitung

Laut „TMZ“ sagte er: Wenn die Königin sich bereit erklärt, unseren arroganten und unsensiblen Präsidenten zu treffen, hat sie keine Entschuldigung dafür, nicht auch mich zu treffen. Ich bin bei Weitem nicht so schlimm.“  

Thomas Markle konnte bei der Hochzeit von Meghan und Harry (33) nicht dabei sein und hatte somit noch keine Gelegenheit, die Queen oder seinen Schwiegersohn kennenzulernen.