• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghans Schwester schießt weiterhin gegen sie
19. Juli 2018 - 09:47 Uhr / Lara Graff
Samantha Markle

Herzogin Meghans Schwester schießt weiterhin gegen sie

Herzogin Meghans Schwester, Meghan Markle

Herzogin Meghans Schwester schießt weiterhin gegen sie

Bis auf ihre Mutter Doria nahm die Familie von Meghan Markle nicht an ihrer Hochzeit mit Prinz Harry teil. Und das aus gutem Grund, denn in der Öffentlichkeit ziehen die Angehörigen der Herzogin immer wieder über sie her. Nun schoss Herzogin Meghans Schwester Samantha erneut gegen sie. 

Es scheint, als könnte Meghan Markle (36) ihr neues Leben als Herzogin von Sussex einfach nicht genießen, denn ihre Familie sorgt weiterhin für Ärger. So sind Prinz Harry (33) und Herzogin Meghan bereits wegen ihres Vaters frustriert, der immer wieder in verschiedenen Interviews über die Royals auspackt. Und auch ein weiteres Familienmitglied lässt an Prinz Harrys Angetrauter ein gutes Haar: Meghans Halbschwester Samantha.

Herzogin Meghan

Herzogin Meghans Schwester: Samantha Markles Hasstirade geht weiter

Obwohl Samantha und Meghan sich nicht besonders nahestehen und sich seit Jahren nicht mehr gesehen haben, kommentiert Samantha weiterhin das Leben ihrer Schwester in der Presse. Nun schoss sie via Twitter erneut gegen die 36-Jährige und kritisierte Meghans Auftritt bei der Nelson-Mandela-Ausstellung.

Harry und Meghan eröffnen Nelson-Mandela-Ausstellung

„Wie wäre es, wenn du deinem eigenen Vater etwas Respekt zollst? Es reicht. Verhalte dich wie ein Menschenfreund, verhalte dich wie eine Frau“, schreibt Samantha Markle auf ihrem privaten Twitter-Account wie „Vanity Fair“ berichtet. Doch damit nicht genug: „Wenn unser Vater stirbt, werde ich dir die Schuld dafür geben, Meg!“.

Später legte Herzogin Meghans Schwester mit einem weiteren Tweet nach. „Es freut mich, dass du so viel Zeit hast, um andere Menschen zu ehren, während du deinen eigenen Vater ignorierst. Wie kalt kannst du sein und noch in den Spiegel schauen?“, so Samantha.