• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghan: Wunderschön bei erstem Solo-Auftritt
26. September 2018 - 09:50 Uhr / Violetta Steiner
Sie überzeugt alle!

Herzogin Meghan: Wunderschön bei erstem Solo-Auftritt

Herzogin Meghan

Herzogin Meghan

Herzogin Meghan meisterte am Dienstag ihren ersten Solo-Auftritt mit Bravour. Die Frau von Prinz Harry begeisterte in ihrem eleganten schwarzen Kleid und konnte auch ohne Mitglieder der britischen Königsfamilie die Anwesenden von sich überzeugen.

Am Dienstag absolvierte Herzogin Meghan (37) ihren ersten Solo-Termin bei der Eröffnung einer Ausstellung für Ozeanische Kunst in der Royal Academy of Arts in London. Dabei wurden 200 Werke aus öffentlichen Sammlungen weltweit präsentiert, die über 500 Jahre Kunst umfassen. 

Bisher war Meghan bei royalen Terminen immer in Begleitung ihres Ehemanns Prinz Harry (34) oder eines anderen Mitglieds der britischen Königsfamilie. Doch auch alleine macht Meghan eine tolle Figur. Mit ihrem freundlichen Lächeln und ihrer herzlichen Art begeisterte sie nicht nur die Presse.

Herzogin Meghans Solo-Auftritt: So sah sie aus

Herzogin Meghan

Bei der Veranstaltung setzte Herzogin Meghan auf das französische Modelabel Givenchy. Es designte bereits ihr Brautkleid, über das erst vor Kurzem neue Details ans Licht kamen.

Die 37-Jährige verzauberte in ihrem schwarzen Midikleid. Das Dress hatte einen Beinschlitz an der Vorderseite, hauchdünne Ärmel mit Samtbündchen, eine Samtfront sowie einen schmeichelnden Hüftgurt. Das Kleid kostete 2.510 Pfund (circa 2.800 Euro). Zu ihrem Outfit kombinierte Meghan elegante schwarze High Heels, dezenten Schmuck sowie eine kleine schwarze Clutch.