• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghan verrät, ob sie „Suits“ vermisst
12. Juli 2018 - 12:28 Uhr / Tina Männling
Sie spielte „Rachel Zane“

Herzogin Meghan verrät, ob sie „Suits“ vermisst

Herzogin Meghan Dublin

Herzogin Meghan in Dublin

Bevor sie zur Herzogin von Sussex wurde, arbeitete Meghan als Schauspielerin. In der Serie „Suits“ spielte sie die Rolle der „Rachel Zane“ und scheint ihre Arbeit vor der Kamera inzwischen zu vermissen.  

Für ihre Hochzeit mit Prinz Harry (33) gab Herzogin Meghan (36) ihr bürgerliches Leben in Amerika auf, dazu gehörte auch ihre Karriere als Schauspielerin. Sieben Jahre lang spielte sie eine Hauptrolle in der Serie „Suits“, kurz vor ihrer Hochzeit verabschiedete sie sich von ihrer Rolle. Allerdings vermisst die ehemalige Schauspielerin ihre Zeit bei der Serie.  

Herzogin Meghan bei den Young Leaders Awards

Herzogin Meghan spricht über „Suits“

Laut „Hello“ verriet Herzogin Meghan in Dublin, dass ihr die Serie fehle, als sie bei einem Ausflug mit Fans plauderte. Als ihr ein Fan erzählte, wie sehr sie die Rolle der Herzogin in „Suits vermisse, entgegnete Herzogin Meghan: „Ich auch.“  

Mit ihren Co-Stars in der Serie hat Herzogin Meghan aber weiterhin Kontakt. Viele ihrer Kollegen waren sogar zu Meghans und Harrys Hochzeit eingeladen. Seit einigen Monaten widmet sich Meghan ihren neuen Aufgaben als Mitglied des Königshauses. Die Schauspielerei wird sie wahrscheinlich nicht wieder aufnehmen.