• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghan: So lange hat sie nicht mit ihrem Vater gesprochen

Herzogin Meghan: So lange hat sie nicht mit ihrem Vater gesprochen

Herzogin Meghan

In einem neuen Interview am Sonntag sprach Thomas Markle über seine Tochter und erklärte auch, dass die beiden schon länger nicht mehr miteinander gesprochen haben. Für Thomas soll es laut eigener Aussage das letzte Mal sein, dass er in einem Interview über Meghan redet.  

Am Sonntag gab Thomas Markle (73), der Vater von Herzogin Meghan (36), der „Sun on Sunday“ ein Interview. Dort sprach er über seine Beziehung zu Meghan und erzählte, dass er seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (33) keinen Kontakt mehr mit ihr hatte.  

Seit der Hochzeit hatten Meghan und ihr Vater keinen Kontakt

„Unter ihrer Telefonnummer nimmt keiner mehr ab und eine Adresse von ihr habe ich auch nicht“, sagte Thomas Markle im Interview. Auch seine Palastkontakte würden sich nicht mehr bei ihm melden. Thomas hat allerdings eine Botschaft für Meghan: „Ich würde ihr gerne sagen, dass mir alles leid tut, was schiefgelaufen ist.“ 

Herzogin Meghan Vater Zeitung

Herzogin Meghans Vater in der Zeitung

In der Vergangenheit hatte Meghan Markles Vater in verschiedenen Interviews pikante Details über die Königsfamilie ausgeplaudert. Dies soll allerdings sein letztes öffentliches Interview sein. „Ich möchte einfach nur die Dinge richtigstellen und mit meiner Tochter Kontakt aufnehmen“, erklärte Thomas.