• Herzogin Meghan zollt Lady Diana Tribut
  • Sie trägt eine Uhr von ihrer Schwiegermutter
  • Auch einer ihrer Looks ist von Diana inspiriert

Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) absolvieren einen Auftritt nach dem nächsten in den Niederlanden. Dabei wird natürlich auch immer das Outfit der Herzogin unter die Lupe genommen - und es werden Details entdeckt, die es in sich haben. So trug Meghan bereits bei ihrer Ankunft in den Niederlanden ein Schmuckstück, das einst Diana gehört haben könnte.

Herzogin Meghan mit Dianas Uhr in Den Haag

An Herzogin Meghans Arm funkelte am Freitag in Den Haag eine Uhr, genauer gesagt eine goldene Cartier Tank Française, von der Meghan laut dem britischen „Express“ zwei Stück besitzen könnte. Eine kaufte sie, nachdem „Suits“ eine dritte Staffel bekam - eine zweite könnte ihr Harry gegeben haben.

Diana trug eine solche Cartier-Uhr bei einigen Auftritten in den neunziger Jahren. Die Prinzessin soll sie von ihrem Vater zu ihrem 21. Geburtstag geschenkt bekommen haben. Nach ihrem Tod ist sie wohl in den Besitz von Prinz William übergegangen, der sie wiederum 2009 an Harry weitergegeben haben soll.

Pinterest
Lady Diana 1997 bei einem Besuch im Hindu-Tempel in London Neasden

Meghan soll sie schließlich von Harry in den Anfängen ihrer Beziehung geschenkt bekommen haben - gut möglich, dass sie nun bei den losgelösten Auftritten mit Prinz Harry in Holland diese Uhr von Diana trägt.

Auch interessant:

Herzogin Meghan erinnert mit Outfit an Diana

Schließlich zollte sie ihrer verstorbenen Schwiegermutter am nächsten Tag auch mit einem Oberteil Tribut, welches fast genauso aussieht wie ein Kleid, das Diana kurz vor ihrem Tod für ein Shooting für das „Elle“-Magazin getragen hat.

Offensichtlich ist es Prinz Harry und Herzogin Meghan wichtig, immer wieder an Diana zu erinnern und ihr Tribut zu zollen - wenn auch meist ohne Worte. Zuletzt hatte sich Meghan bei den NAACP-Awards bei ihrem Look von Lady Diana inspirieren lassen.