• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghan: Glattes Haar als Indiz für eine Schwangerschaft?
26. September 2018 - 10:26 Uhr / Lara Graff
Ist die Frau von Prinz Harry in freudiger Erwartung?

Herzogin Meghan: Glattes Haar als Indiz für eine Schwangerschaft?

Herzogin Meghan

Glattes Haar als Indiz für eine Schwangerschaft? Zu ihren letzten zwei öffentlichen Auftritten erschien Herzogin Meghan mit glattem Haar und heizte damit die aktuellen Schwangerschaftsgerüchte an.

Herzogin Meghan (37) begeisterte bei ihrem ersten Solo-Auftritt am Dienstag. Was dabei besonders auffiel: Die Gattin von Prinz Harry (34) trägt in letzter Zeit ihre Haare immer glatt. Experten meinen, dass dies ein Hinweis auf eine mögliche Schwangerschaft von Meghan sein könnte.

Herzogin Meghan hält erste Rede bei ihrem ersten Soloprojekt

Herzogin Meghan: Glatte Haare heißt Schwangerschaft?

Eigentlich hat Meghan Markle nämlich lockige Haare, die sie entweder in zarten Wellen stylt oder in dem von ihr bevorzugten Messy-Bun trägt. Bei ihren letzten Auftritten war Meghan allerdings nur mit glatten Haaren zu sehen.

Auch die Wahl der Outfits der 37-Jährigen sorgen für krasse Spekulationen. So kaschierte Herzogin Meghan in letzter Zeit ihren Bauch ziemlich oft. Nicht nur bei ihrem ersten Soloprojekt, auch Anfang der Woche versuchte sie offenbar, ihren Bauch zu verstecken.

Warum nun aber genau ihre glatten Haare für eine Schwangerschaft sprechen könnten, erfahrt ihr im Video!