• Home
  • Royals
  • Herzogin Meghan: Diese Reise wird ihre Feuertaufe
29. August 2018 - 11:29 Uhr / Franziska Heidenreiter
Sie muss sich beweisen

Herzogin Meghan: Diese Reise wird ihre Feuertaufe

Herzogin Meghan

Herzogin Meghan

Auf Herzogin Meghan wartet ein großer Test, auf den sie sich wohl schon seit Monaten vorbereitet. Es handelt sich um ihre bevorstehende Auslandsreise, bei der Meghan erstmals an der Seite von Prinz Harry und in ihrer offiziellen Rolle als Herzogin Länder des Commonwealth besuchen wird.

Für Prinz Harry (33) und Herzogin Meghan (37) steht im Herbst die erste gemeinsame Auslandsreise an. Wenn Dickie Arbiter (78), ehemaliger Sprecher von Königin Elisabeth II. (92), recht behält, wird der Trip eine wahre Feuertaufe für die frischgebackene Herzogin.

Dem „Mirror“ erklärt Arbiter: „Harry und Meghan werden einen vollgepackten Terminplan haben und die Herzogin wird sich auf fremde Gewohnheiten einstellen müssen, während die Augen der Welt auf sie gerichtet sind.“

Herzogin Meghan und Prinz Harry in Ascot

Herzogin Meghan und Prinz Harry in Ascot

Herzogin Meghan: „Sie wird mit Bravour bestehen“

Doch er zweifelt nicht daran, dass die Feuertaufe für Herzogin Meghan kein Problem sein wird: „Sie wird mit Bravour bestehen und sie werden beweisen, dass sie auf weltweiter Ebene eine Macht des Guten für den Commonwealth und die königliche Familie sein werden." 

Unter anderem geht es für Prinz Harry und Herzogin Meghan im Oktober nach Australien, wo sie in Sydney die Invictus Games besuchen werden. Dort treffen sie womöglich auf Prinz Frederik von Dänemark, der sich wie Prinz Harry für Kriegsveteranen engagiert.