• Home
  • Royals
  • Herzogin Kates Diätplan: Darum ist sie so schlank
25. Februar 2017 - 13:55 Uhr / Hanna Beck
Von nichts kommt nichts!

Herzogin Kates Diätplan: Darum ist sie so schlank

Herzogin Kate

Herzogin Kate

Herzogin Catherine hat eine super Figur. Die schöne Adelige ist nicht nur auf Grund ihres modischen Geschickes für ihre Fans ein Vorbild. Auch um ihren durchtrainierten Körper beneiden sie viele. Aber wie schafft es Kate, trotz des vollen Terminkalenders so in Form zu bleiben?

Herzogin Catherine (35) hat als Frau von Prinz William (34) reichlich zu tun. Sie begleitet ihren Mann zu zahlreichen offiziellen Anlässen und hat auch selbst einen gut gefüllten Terminplan. Sport zu treiben und auf ihre Ernährung zu achten, ist ihr dabei trotzdem sehr wichtig. Und so sieht Kates Diätplan aus:

Das Fitnessprogramm besteht vor allem aus Outdoor-Sport, berichtet „Healthy Celeb“. Kates Lieblings-Sportarten sind Joggen und Rudern. Um nicht zu viel Zeit zu verschwenden, ist die Herzogin bei ihren Workouts ziemlich kreativ. So benutzt sie schon während des Ausdauersports Gewichte, um nicht zusätzlich noch im Studio trainieren zu müssen. Und auch im Urlaub kommt der Sport bei den jungen Royals nicht zu kurz. So fährt Kate leidenschaftlich gerne Ski und schwimmt im Sommerurlaub die ein oder andere Bahn im Pool. Die königlichen Aufgaben der 35-Jährigen und die ständige Beobachtung durch die Medien setzen Kate oft unter Druck. Dagegen hat sie aber ein Geheimrezept: Yoga! Super für Körper und Geist.

Sport ist natürlich wichtig, aber man muss mehr tun, um so toll in Form zu sein wie die schöne Catherine. Das Problem an der Sache: Laut dem Onlineportal mag Kate keine Diäten. Um trotzdem nicht zuzunehmen, setzt die schöne Brünette bei ihrer Ernährung auf mageres Fleisch, Fisch und viel Gemüse. Wichtig ist ihr dabei aber auch, sich ab und zu das zu gönnen, worauf sie Lust hat. Auch, wenn es sich dabei um Gummibärchen oder Eis handelt. Natürlich alles in Maßen!

Gegenüber der „Daily Mail“ erwähnte Catherine noch, dass sie ihre tolle Figur auch ein bisschen Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (1) zu verdanken hat. Auf die Frage, wie sie es schaffe, so eine tolle Figur zu haben, antwortete sie: „Ich renne ständig meinen Kindern hinterher!“

Hört sich doch eigentlich gar nicht so schwer an...