• Herzogin Kate wird am Wochenende 40 Jahre alt
  • Den runden Geburtstag kann der Royal aber nicht groß feiern
  • So soll sie den Tag begehen

Für Herzogin Kate steht ein wichtiger Geburtstag bevor. Sie wird 40 Jahre alt. Auch dieses Jahr gibt es viele Beschränkungen aufgrund des Coronavirus. Kate bleibt weiterhin vorsichtig und will kein Risiko eingehen. So verbringt die Herzogin ihren Geburtstag. 

Der Geburtstag von Herzogin Kate wird eine kleine und intime Feier

Am Sonntag feiert Herzogin Kate, welche viele Dinge für das Leben als Royal aufgeben musste, ihren 40. Geburtstag. Auch diese Feier wird laut „Daily Mail“ wie das Weihnachtsfest coronabedingt im kleinen Kreise stattfinden. Anstatt einer großen Veranstaltung plant Kate nur mit ihren engsten Freunden und ihrer Familie zu feiern. 

Auch interessant:

Auch auf das jährliche und traditionelle Weihnachtsfest mussten Herzogin Kate und Prinz William, der einen witzigen Spitznamen als Kind hatte, verzichten. Königin Elisabeth II. war gezwungen, das Fest abzusagen. Durch die Ausbreitung der neuen Omikron-Variante fand ein kleines Weihnachtsessen im Windsor Schloss statt. 

Kates Familie hingegen wurde von den Cambridges in der Anmer Hall in Sandringham empfangen. Die Royals feierten somit getrennt. 

Eine Quelle berichtet der britischen Zeitung: „Für die Herzogin wird es wahrscheinlich unauffällige Feierlichkeiten geben. Sie wollte sowieso nichts Auffälliges - das ist nicht gerade ihr Ding -, aber besonders angesichts des derzeitigen Klimas wird wahrscheinlich alles etwas zurückhaltender sein.“