• Home
  • Royals
  • Herzogin Kate veröffentlicht Fotografien von Holocaust-Überlebenden

Herzogin Kate veröffentlicht Fotografien von Holocaust-Überlebenden

Herzogin Kate
27. Januar 2020 - 17:08 Uhr / Vanessa Stellmach

Herzogin Kate fotografierte anlässlich des 75. Gedenktages der Befreiung der Konzentrationslager in Auschwitz zwei Überlebende des Holocausts und ihre Angehörigen. Die Fotografien wurden mittlerweile veröffentlicht.

Zwar wird Herzogin Kate (38) selbst ständig von Kameras begleitet und abgelichtet, trotzdem ist die Fotografie eine Leidenschaft der 38-Jährigen. Sie beweist gerne ihr Talent als Fotografin, auch wenn es um ernste Themen und Motive geht.

Sie fotografierte anlässlich des 75. Gedenktages der Befreiung der Konzentrationslager in Auschwitz zwei Überlebende und ihre Enkelkinder für eine Ausstellung und teilte die Bilder auch auf Instagram.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

As part of the commemorations for the 75th anniversary of the end of the Holocaust, The Duchess of Cambridge has taken photographs of two Holocaust survivors with their grandchildren. The first photograph features Steven Frank with his granddaughters, Maggie and Trixie. Alongside his mother and brothers, Steven was sent to Westerbork transit camp then to Theresienstadt. Steven and his brothers were 3 of only 93 children who survived the camp - 15,000 children were sent there. The Duchess also photographed Yvonne Bernstein with her granddaughter Chloe. Yvonne was a hidden child in France, travelling in the care of her aunt and uncle and frequently changing homes and names. The Duchess said: "I wanted to make the portraits deeply personal to Yvonne and Steven – a celebration of family and the life that they have built since they both arrived in Britain in the 1940s. The families brought items of personal significance with them which are included in the photographs. It was a true honour to have been asked to participate in this project and I hope in some way Yvonne and Steven's memories will be kept alive as they pass the baton to the next generation." The portraits will form part of a new exhibition opening later this year by @holocaustmemorialdaytrust, Jewish News and @royalphotographicsociety , which will feature 75 images of survivors and their family members. The exhibition will honour the victims of the Holocaust and celebrate the full lives that survivors have built in the UK, whilst inspiring people to consider their own responsibility to remember and share the stories of those who endured Nazi persecution. Portraits ©The Duchess of Cambridge

Ein Beitrag geteilt von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am

Herzogin Kate veröffentlicht Fotografien von Holocaust-Überlebenden auf Instagram

Das erste Porträt zeigt Steven Frank, der als Kind mehrere Konzentrationslager überlebte. Neben ihm sind seine Enkelkinder Maggie und Trixie Fleet zu sehen. „Mit seiner Mutter und seinen Brüdern wurde Steve ins Durchgangslager Westerbork geschickt, dann nach Theresienstadt. Steven und seine Brüder waren drei von 93 Kindern, die überlebt haben – Insgesamt 15.000 Kinder wurden dort hingeschickt“, steht neben dem Post auf Instagram.

Auf dem zweiten Foto ist Yvonne Bernstein abgebildet. Sie versteckte sich während des Holocausts in Frankreich, musste ständig ihr Zuhause wechseln und ihren Namen ändern. Für das Bild ließ sie sich mit ihrer Enkelin Chloe Wright fotografieren.

„Ich wollte die Porträts sehr persönlich für Yvonne und Steven gestalten - ein Fest der Familie und des Lebens, das sie aufgebaut haben, seit sie beide in den 1940er Jahren in Großbritannien angekommen sind“, steht unter den Bildern von Herzogin Kate.

Für die Herzogin, die ihre Familienplanung abgeschlossen hat, war es eine große Ehre, an diesem Projekt mitzuwirken, wie sie weiterschreibt. 75 Bilder von Überlebenden und ihren Familienmitgliedern werden in der Ausstellung der Freiwilligen-Organisation Holocaust Memorial Day Trust in diesem Jahr gezeigt. Die Opfer des Holocaust sollen dadurch geehrt werden.