• Home
  • Royals
  • Herzogin Kate und Prinz William: Verliebter Auftritt bei Wimbledon Finale
16. Juli 2018 - 09:39 Uhr / Tina Männling
Die Royals beim Tennis-Match

Herzogin Kate und Prinz William: Verliebter Auftritt bei Wimbledon Finale

Herzogin Kate Prinz William Wimbledon

Herzogin Kate und Prinz William haben nur Augen für einander

Am Sonntag endete das diesjährige Wimbledon-Turnier mit dem Finale der Herren. Herzogin Kate und Prinz William ließen sich das letzte Match nicht entgehen. Die beiden sahen dabei so verliebt aus, da wurde das Turnier schnell zur Nebensache.  

So haben wir Prinz William (36) und Herzogin Kate (36) in der letzten Zeit selten gesehen. Beim Finale der Herren in Wimbledon zeigten sich die beiden richtig verliebt. Für ihren gemeinsamen Ausflug ohne ihre Kinder haben sich die beiden Royals das beste Ziel ausgesucht.  

Herzogin Kate und Prinz William in Wimbledon

Prinz William und Herzogin Kate mega verliebt

Sowohl Prinz William als auch Herzogin Kate sind richtige Sport-Fans, Kate ist sogar die Schirmherrin des Vereins, der jährlich das Wimbledon-Turnier austrägt. Zum Finale des Turniers saßen die beiden zusammen mit der Premierministerin Theresa May (61) in der Royalen Box und fieberten mit den Finalisten mit.  

Während des Matchs schienen William und Kate allerdings nur Augen für einander zu haben. So verliebt sah man das Paar bisher nur selten in der Öffentlichkeit, denn bei Auftritten halten sich Herzogin Kate und Prinz William eher zurück und zeigen sich professionell. Zuletzt war Herzogin Kate mit Meghan (36) in Wimbledon, nur zu zweit und ohne ihre Ehemänner.