• Home
  • Royals
  • Herzogin Kate: Sie nimmt George mit auf die Jagd
28. August 2018 - 09:38 Uhr / Lara Graff
Der kleine Prinz wird schnell erwachsen

Herzogin Kate: Sie nimmt George mit auf die Jagd

Prinz George spielt mit einer Pistole, während Herzogin Kate zusieht

Prinz George spielt mit einer Pistole, während Herzogin Kate zusieht

2018 ist ein spannendes Jahr für Prinz George: Er spielte eine wichtige Rolle in der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan, bekam ein Geschwisterchen und wird ab September die erste Klasse besuchen. Nun folgte für ihn der nächste Meilenstein: Prinz George nahm an seiner ersten Jagd teil. 

Momentan besuchen Herzogin Kate (36) und Prinz William (36) Königin Elisabeth II. (92) in Schottland. Mit dabei sind natürlich auch ihre niedlichen Kinder Prinzessin Charlotte (3) und Prinz George (5). Für Letzteren stand bei dem Sommertrip ein großes Abenteuer bevor: Mama Kate nahm George das erste Mal mit auf die Jagd.

Prinz George: Das erste Mal auf Jagd

Wie „The Sun“ berichtet, wurde Prinz George von Herzogin Kate am vergangenen Freitag in die langjährige Familientradition eingeführt. In Schottland ging es auf Moorhuhnjagd. Anschließend gab es auf Schloss Balmoral noch ein großes Familientreffen mit der Queen, Prinz Charles (69), Prinzessin Anne (68), Zara (37) und Mike Tindall (39) sowie Prinz Edward (54) samt Familie.

Prinz George und Prinzessin Charlotte

Sonntag besuchte die Königsfamilie gemeinsam einen Gottesdienst. Die Royals genießen momentan die letzten Ferientage bevor es, zumindest für William, Kate und Co., wieder zurück nach London geht. Denn bald muss Charlotte wieder in den Kindergarten und ab dem 6. September erwartet Prinz George sein neues Schuljahr.