• Home
  • Royals
  • Herzogin Kate mit Maske bei Charity-Aktion

Herzogin Kate mit Maske bei Charity-Aktion

Herzogin Kate
5. August 2020 - 08:18 Uhr / Andreas Biller

Herzogin Kate hat kürzlich Unterstützung für eine wichtige Sache gezeigt. Sie half dabei, Spenden in einer Babybank zu sortieren und sprach mit Familien über ihre Erfahrungen. Zu ihrem eleganten Look trug die Herzogin selbstverständlich auch einen Mundschutz.

Herzogin Kate (38) hatte während ihres Besuchs in einer Babybank in South Yorkshire am Dienstag alle Hände voll zu tun. Wie „People“ berichtet, versorgt die Organisation bedürftige Familien mit wichtigen Hilfsgütern für Säuglinge wie Windeln, Schuhe und Bücher.

Herzogin Kate spricht mit Familien über die Bedeutung von Babybanken

Herzogin Kate half „Baby Basic UK & Baby Basics Sheffield“ beim Entladen von Lieferungen und beim Sortieren von Spenden. Sie sprach auch mit Familien über ihre Erfahrungen mit Babybanken. „In den letzten Monaten habe ich von Familien gehört, die in den schwierigen Zeiten von Babybanken unterstützt wurden und ihre Geschichten haben mich tief bewegt“, teilte sie mit. 

Es ist für alle Familien wichtig, sich an einen Ansprechpartner zu wenden, und Babybanken arbeiten jeden Tag im ganzen Land, um Eltern und Betreuern sofortige, greifbare und praktische Hilfe zu bieten, wenn sie am dringendsten in Not sind“, so die Herzogin weiter. 

Herzogin Kate

Kate arbeitet mit Einzelhändlern für Wohltätigkeitsaktionen zusammen

Kate hatte zuvor die Organisation in West Norfolk besucht, was sie dazu veranlasste, eine Aktion mit Spenden von hochwertigen Einzelhändlern zu starten. „Babybanken werden von unglaublichen Freiwilligen angetrieben, die die Kraft des Gemeinschaftsgeistes bei der Unterstützung von Familien demonstrieren und zusammenkommen, um die nächste Generation großzuziehen", fuhr sie fort.

Wie „Hello!“ erwähnt, ist das Kleid, das Kate trug, das gleiche, das sie 2019 in Wimbledon anhatte. Sie trug auch eine Gesichtsmaske, die den aktuellen vorbeugenden Maßnahmen gegen das Coronavirus entsprach.

Herzogin Kate

Kates Ausflug zur Babybank markiert ihren ersten königlichen Termin seit ihrer Rückkehr von den Sommerferien mit Prinz William und ihren Kindern. Kate und der britische Thronfolger hatten sich kontinuierlich für die Unterstützung der Bedürftigen während der Coronavirus-Pandemie eingesetzt.

Kate und William wurden zum ersten Mal seit Beginn der Sperrung gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen, als sie sich während eines Besuchs mit Krankenhauspersonal trafen.