• Home
  • Royals
  • Herzogin Kate kann Schulparty besuchen – dank Prinz Harry

Herzogin Kate kann Schulparty besuchen – dank Prinz Harry

Herzogin Kate Im August 2019
5. November 2019 - 09:05 Uhr / Antonia Erdtmann

Herzogin Kate konnte dank ihres Schwagers Prinz Harry an der Eltern-Schulparty von Tochter Prinzessin Charlotte teilnehmen. Die Location, in der die Veranstaltung stattfand, soll nämlich wegen Prinz Harrys Vergangenheit einen Geheimgang haben.  

Seit September dieses Jahres besucht Prinzessin Charlotte (4), die Tochter von Herzogin Kate (37) und Prinz William (37), die Thomas's School in London. Wie die anderen Mütter aus Charlottes Klasse will sich scheinbar auch Herzogin Kate in den Schulalltag ihrer Tochter mit einbringen.  

In der Hollywood-Arms-Kneipe traf sich Herzogin Kate daher mit den anderen Müttern zu einer Kennenlernparty. Diese findet jedes Jahr für die Eltern der Neuzugänge der Schule statt. Wie die „Mail on Sunday“ berichtet, hatte die Herzogin dafür nur einen Bodyguard an ihrer Seite. 

Dank Prinz Harry konnte Kate ohne viel Aufmerksamkeit den Pub besuchen und wieder gehen, denn angeblich habe die Kneipe einen Geheimeingang. Während Prinz Harrys damaliger wilder Partynächte soll der Pub den Gang extra zum Schutz des Royals errichten lassen haben.  

Die „Fab Four“ bald wieder vereint  

Die „Fab Four“, also Herzogin Kate, Prinz William, Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (34) treffen schon bald wieder aufeinander. Am 11. November 2019 werden die Royals beim Remembrance Day, einem der wichtigsten Feiertage Großbritanniens, vor einer Menge von Journalisten stehen.  

Schon länger gibt es Gerüchte darüber, dass die „Fab Four“ sich nicht mehr so gut verstehen wie früher. Auch die Dokumentation von Prinz Harry und Herzogin Meghan „Harry & Meghan: An African Journey“ kam im britischen Königshaus nicht gut an. 

Äußerungen der Royals dazu gab es bis her noch nicht. Umso mehr fiebern Royal-Fans weltweit auf das Wiedersehen der beliebten „Fab Four“ hin.