Das ist der Grund

Herzogin Kate in Kleidern: Deshalb trägt sie kaum Hosen

Herzogin Kate trägt meist Kleider

Es ist nicht unüblich, Herzogin Kate in Kleidern zu sehen. Im Grunde genommen ist die britische Thronfolgerin hauptsächlich in eleganten Kleidern zu sehen und weniger in Hosen. Doch was ist der Grund dafür? 

Herzogin Kates Kleider sind bekannt dafür, immer äußerst elegant und schick zu sein. Die Royal-Dame ist für viele Frauen ein Stil-Vorbild. Hosen scheinen jedoch nicht zum größeren Repertoire der Herzogin zu gehören.  

Laut der britischen Presse ist der Grund dafür der royale Dresscode. Die Queen besteht bei abendlichen Auftritten auf ein schickes Kleid und sieht einen Hosenanzug oder ähnliches eher weniger gern.

Herzogin Kate beim Empfang in einem Samtkleid und ihrer Lieblings-Tiara 

Herzogin Kates Kleider müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen

Herzogin Kates Kleider müssen dabei bestimmten Richtlinien entsprechen. Es sollte mindestens knielang sein. Außerdem trägt die britische Thronfolgerin zu jeder Jahreszeit eine hautfarbene Strumpfhose. 

Auf offiziellen Events sind Herzogin Kates Kleider immer glamourös und elegant, wie beispielsweise an Herzogin Kates BAFTA-Looks zu erkennen ist. Ab und zu trägt die Herzogin dann doch mal Hosen - und wenn, bietet es sich am meisten an, wenn die Royal zu sportlicheren Veranstaltungen eingeladen ist.  

Das royale Leben hängt mit vielen Regeln zusammen. Gewusst? Royal-Damen dürfen eine bestimmte Sache nicht vor 18 Uhr tun: Diamanten tragen – mit Ausnahme des Verlobungsringes natürlich. 

Zur Startseite