• Home
  • Royals
  • Herzogin Kate: hochschwanger und wunderschön beim Ostergottesdienst

Herzogin Kate: hochschwanger und wunderschön beim Ostergottesdienst

Herzogin Catherine präsentierte ihren Babybauch in einem stylischen, schwarzen Look

Am Ostersonntag besuchten die britischen Royals den Feiertags-Gottesdienst der St. George’s Chapel in Windsor. Herzogin Catherine zeigte stolz ihren Babybauch, doch Meghan Markle und Prinz Harry fehlten.

An den Feiertagen besucht die britische Königsfamilie wie gewohnt die Messe. Dabei überstrahlte die hochschwangere Herzogin Catherine (36) alle Anderen. Sie trug ein schlichtes, schwarzes Kleid, mit dazu passenden Hut und nude-farbenen Pumps

Herzogin Catherine, Schwanger, Prinz William

Herzogin Catherine strahlte beim Oster-Gottesdienst

Bis zum Geburtstermin des dritten Kindes von Prinz William (35) und Herzogin Catherine ist es nicht mehr lange hin. Das Kind soll noch diesen Monat zur Welt kommen. Dies könnte der letzte Auftritt der schwangeren Herzogin Kate vor der Geburt sein.

Meghan Markle und Prinz Harry abwesend 

Im Mai heiraten Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) in eben jener Kirche, in der die Ostermesse stattfand. Doch das Paar nahm nicht am Gottesdienst teil. Sie waren seit Verkündung der Verlobung im Fokus der Öffentlichkeit und gönnten sich vermutlich ein paar Tage Ruhe, wie „Hello!“ berichtet. 

Die Royals feiern Ostern

Neben Prinz William und Herzogin Catherine besuchte auch natürlich Königin Elisabeth II. (91) den Gottesdienst. Prinz Philip (96) verpasste die Messe aufgrund von Hüftproblemen.

Prinz William, Herzogin Catherine, Queen Elisabeth

Die britischen Royals beim Feiertags-Gottesdienst zu Ostern

Prinzessin Anne (67) war ebenfalls in Begleitung ihrer schwangeren Tochter Zara Tindall (36) anwesend. Prinzessin Eugenie (28) erschien Hand in Hand mit ihrem Verlobten. Sie wird im Herbst auch in der St. George’s Chapel heiraten.