Sie veröffentlicht endlich ihr Buch „Hold Still“

Herzogin Kate als Lady in Red: Im feuerroten Mantel verteilt sie Bücher

Herzogin Kate versteckte Kopien von „Hold Still“ rund um London

Nach monatelanger Arbeit veröffentlichte Herzogin Kate endlich ihr Buch „Hold Still“, eine Fotosammlung aus Bildern vom Lockdown. In feuerrotem Mantel machte sie daraus eine Suchaktion für die Bürgerinnen und Bürger Großbritanniens.

Im Mai 2020 verkündete Herzogin Kate (39), sie wolle eine Ausstellung von Fotografien, die den Lockdown in Großbritannien bildlich festhalten, ins Leben rufen. Das Projekt unter dem Titel „Hold Still: A Portrait of Our Nation in 2020“ wurde nun endlich Realität.

Herzogin Kate feiert Buchveröffentlichung

Am Freitag besuchte der Royal die National Portrait Gallery, um die Veröffentlichung der Fotosammlung zu feiern. Gemeinsam mit dem Kunstmuseum arbeitete Herzogin Kate an ihrem Projekt, welches die 100 besten Bilder aus über 30.000 Einsendungen auswählte, die den Lockdown in Großbritannien widerspiegeln.

In der Einrichtung sprach sie mit ausgewählten Fotografinnen und Fotografen, die im Buch wiederzufinden sind. Außerdem besuchte sie anlässlich der Veröffentlichung das Royal London Hospital, um sich zu erkundigen, wie Kunst und Fotografie den Patienten bei der Genesung helfen können.

Bereits im August des vergangenen Jahres gab Herzogin Kate einen ersten Einblick in ihr Foto-Projekt, dessen Erlöse zur Unterstützung von Projekten für Kunst und psychische Gesundheit in ganz Großbritannien verwendet werden sollen.

Herzogin Kate in feuerrotem Frühlings-Mantel

In einem feuerroten Woll-Mantel der Marke Eponine und einer beigefarbenen Designer-Handtasche von Demellier beging Kate diesen feierlichen Tag. Dazu kombinierte sie einen ebenfalls beigefarbenen Rock mit beigefarbenen Pumps und versprühte Frühlingsgefühle. Dieser royale Look von Herzogin Kate zählt sicher zu einem ihrer besten.

Auch auf den sozialen Netzwerken zelebrierte die Herzogin das Event. Auf der Instagram-Seite von ihr und Prinz William (38) teilte sie ein Video von sich, wie sie eine Ausgabe des Buches im Garten des Kensington Palasts niederlegt. Dahinter steckt eine Zusammenarbeit mit Book Fairies.

Gemeinsam mit der Organisation versteckten Kate selbst, die teilnehmenden Fotografen sowie Helferinnen und Helfer 150 Kopien der Fotosammlung in ganz Großbritannien – geschmückt mit einer goldenen Schleife und einem Brief der Herzogin.

Lasset die Suche beginnen“, schrieben die britischen Royals unter ihren Beitrag.