• Home
  • Royals
  • Herzogin Catherine: „Prinzessin Charlotte übernimmt die Verantwortung“
13. März 2017 - 14:15 Uhr / Manuela Hans
Kate Middleton spricht über ihre Tochter

Herzogin Catherine: „Prinzessin Charlotte übernimmt die Verantwortung“

Herzogin Catherine und Prinzessin Charlotte in Kanada

Herzogin Catherine und Prinzessin Charlotte in Kanada

Bei dem Besuch eines Kriegsdenkmales in London plauderte Herzogin Catherine mit einer Offiziers-Ehefrau über ihre Kinder und verriet dabei, wie groß und verantwortungsvoll ihre kleine Tochter, Prinzessin Charlotte, jetzt schon ist.

Als Herzogin Catherine (35) gemeinsam mit ihrem Mann Prinz William (34) und ihrem Schwager Prinz Harry (32) das Kriegsdenkmal in London besuchte, ehrten sie damit nicht nur die verstorbenen Soldaten, sondern unterhielten sich dort auch mit vielen Anwesenden. Mit Samantha Burge, der Ehefrau eines Marine-Offiziers, führte die Herzogin dabei ein Gespräch über das Muttersein, wie diese gegenüber dem „Hello Magazine“ verriet.

Dabei erzählte Herzogin Catherine, wie schnell sich Prinzessin Charlotte (1) entwickelt und wie groß sie schon geworden ist. Auch mit ihrem Bruder Prinz George (3) verstehe sich die kleine Prinzessin gut. Die beiden werden wirklich gute Freunde, erzählte Kate der Offiziers-Ehefrau. Dabei soll die kleine Prinzessin schon die Verantwortung für ihren Bruder übernehmen, so Herzogin Catherine. Sieht aus, als würde aus Prinz George und seiner Schwester ein gutes Team werden und gemeinsam werden sie die bevorstehenden royalen Pflichten bestimmt hervorragend meistern.