Frau von Prinz William

Herzogin Catherine ist beliebteste weibliche Royal der Deutschen

Prinzessin Charlotte kommt ganz nach ihrer Mama Herzogin Kate

Kein Mitglied eines europäischen Königshauses ist so beliebt wie Herzogin Kate. Die Britin wurde vor allem von jüngeren Leuten zu Deutschlands beliebtester Prinzessin gewählt und das, obwohl sie offiziell gar keine ist. 

Herzogin Kate (35) ist nun offiziell die Lieblingsprinzessin der Deutschen. In einer Forsa-Umfrage der Zeitschrift „Frau im Spiegel“ konnte die zweifache Mama so richtig punkten und das, obwohl sie eigentlich nur den Titel der Herzogin trägt. Von den 1.002 befragten Frauen und 1.004 befragten Männer wählten 19 Prozent Herzogin Kate auf Platz eins. 

Herzogin Kate

Besonders bei den Jüngeren kommt die Britin richtig gut an. Denn immerhin 39 Prozent der 14- bis 29-Jährigen wählten Herzogin Catherine. Das scheint vor allem an der ausgeglichenen Art der hübschen Adeligen zu liegen. Sie scheint ein großes Pflichtbewusstsein zu haben, macht aber auch gerne Sport, begeistert immer wieder mit ihren stilsicheren Outfits  und ist ein Fan von „Game of Thrones“. 

Herzogin Catherine bei einem Empfang im Buckingham Palast

Auf der Liste der beliebtesten Royals folgen Kronprinzessin Victoria von Schweden (40) und Königin Maxima der Niederlande (46). 

Victoria von Schweden 2017
Königin Maxima 2017