• Home
  • Royals
  • Herrlich normal: William und Kate verraten die Hobbys ihrer Kinder

Herrlich normal: William und Kate verraten die Hobbys ihrer Kinder

Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William
6. März 2020 - 19:04 Uhr / Nadine Miller

Herzogin Kate und Prinz William sind derzeit auf Irland-Reise und plauderten hier aus, was ihre Kinder gerne in der Freizeit treiben. Die Hobbys von Charlotte und George zeigen, dass auch die royalen Sprösslinge ganz normale Kinder sind.

Herzogin Kate (38) und Prinz William (37) touren derzeit durch Irland und plaudern bei ihrem Besuch in Galway aus dem Nähkästchen. Wie die „Daily Mail“ berichtet, kamen die Eltern am letzten Tag ihrer Reise ins Gespräch über ihre Kinder.

Das sind die Hobbys von Prinz George und Prinzessin Charlotte

Besonders Kate scheint ihre drei Sprösslinge sehr zu vermissen: „Ich wünschte, wir hätten George und Charlotte mitnehmen können, sie hätten es geliebt.“ Ganz beiläufig offenbarte sie im Gespräch das neue Hobby des erstgeborenen Prinzen. George (6) hätte gerade angefangen, das Gitarre spielen zu lernen.

George & Charlotte: Bald sind die Ferien vorbei und der Ernst des Lebens beginnt
 

Während ihr jüngster Sohn Louis (1) noch etwas zu jung für ein richtiges Hobby ist, scheint ihr einziges Mädchen, Prinzessin Charlotte (4), laut Kate auch schon ihre Passion gefunden zu haben: „Charlotte turnt sehr gerne. Sie schlägt Rad, macht einen Handstand, solche Sachen.“ 

Kate zeigte am letzten Tag ihrer Irland-Reise ebenfalls, wie sportlich sie ist. Sie probierte den gälischen Sport Hurling aus und konnte ihr Fußball-Talent unter Beweis stellen. Laut „Daily Mail“ verriet Prinz William einem Fan außerdem, wie sehr seine Tochter Süßigkeiten liebe – eben herrlich normal diese Royals.