Nach ihrer Nominierung

Heißes Gerücht: Kommen Prinz Harry und Herzogin Meghan zu den Emmys?

Herzogin Meghan und Prinz Harry sollen bei der diesjährigen Emmy-Verleihung dabei sein 

Prinz Harry und Herzogin Meghan führen ein Leben fernab des Königshauses in den USA. Jetzt werden Gerüchte laut, dass die beiden Teil der diesjährigen Emmys sein sollen.

Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (40) haben sich nach ihrem Austritt aus dem britischen Königshaus ein Leben in den USA aufgebaut: zwei Kinder, eigener Podcast, Interviews, Netflix-Deals und viel mehr. Doch sollte dieses Gerücht stimmen, haben die beiden sich endgültig in Hollywood etabliert. Wie die „U.S. Sun“ berichtet, sollen die beiden Teil der diesjährigen Emmy-Verleihung in Los Angeles sein.

Harry und Meghan sollen einen Auftritt bei den Emmys haben  

Prinz Harry und Herzogin Meghan sollen bei den Emmys nicht nur Gäste sein, sondern auch einen Auftritt absolvieren. Insider berichten, dass man sogar hoffe, dass die beiden einen Award auf der Bühne übergeben. Eine echte Sensation also: Die weltbekannten britischen Royals übergeben einem Hollywoodstar einen Preis.

Für Harry wäre es das erste Mal, dass er in der Unterhaltungsbranche so präsent ist – Meghan kennt Preisverleihungen schon aus ihrer Schauspielzeit. Ein Pluspunkt für die beiden wäre, dass ihre Anreise zu den Emmys nicht wirklich lange dauern würde und sie sich sowieso in der Filmbranche einen Namen machen wollen. Dafür spricht ihr großer Netflix-Deal oder auch Prinz Harrys eigene Dokumentation „The Me You Can't See“.

Die 73. Emmy Awards finden am 19. September im Microsoft Theatre statt, moderiert werden sie von Cedric the Entertainer (57). Sollten Harry und Meghan dort wirklich auftauchen, dürfte der Presseansturm noch größer werden. Wir sind gespannt, ob Harry und Meghan sich tatsächlich die Ehre in Hollywood geben werden.

Auch interessant: