• Home
  • Royals
  • Hat Serena Williams das Geschlecht von Harrys und Meghans Baby verraten?

Hat Serena Williams das Geschlecht von Harrys und Meghans Baby verraten?

Meghan Markle und Serena Williams bei der „DirecTV's Celebrity Beach Bowl“
9. April 2019 - 13:32 Uhr / Fiona Habersack

Herzogin Meghan und Prinz Harry dürfen sich schon in Kürze Eltern nennen, denn das Warten auf ihr erstes Royal-Baby hat bald ein Ende. Ob es ein Mädchen oder ein Junge wird, hält das Paar bis zur Geburt geheim. Doch nun hat sich ausgerechnet Meghans Langzeitfreundin Serena Williams offenbar verplappert.

Bald heißt es Baby-Alarm bei Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34). Der Geburtstermin ihres Kindes ist für Ende April angesetzt und das heißt, Meghans Baby kann jederzeit kommen. So manches haben Herzogin Meghan und Prinz Harry über das Royal-Baby bereits verraten, über das Geschlecht bewahren sie hingegen weiterhin Stillschweigen. 

Herzogin Meghans beste Freundin spricht über Baby 

Doch war die ganze Mühe, dieses Geheimnis vor der Öffentlichkeit zu wahren, jetzt etwa umsonst? Aktuell wird nämlich heftig diskutiert und spekuliert, ob Herzogin Meghans beste Freundin, die Tennisspielerin Serena Williams (37), sich verplappert habe.

In einem Interview mit „E! News“ kam die Sprache auf den Alltag als Mutter und die Sportlerin wurde gefragt, welchen Rat sie für alle werdenden Mamas habe. Daraufhin erzählte Serena Williams von einer schwangeren Freundin, mit der sie über das Baby gesprochen hatte.

Könnte es sich bei dieser Freundin um die Ehefrau von Prinz Harry handeln? Im Video verraten wir euch, wie sich Serena Williams im Interview äußerte und warum das auf Herzogin Meghans Baby hindeuten könnte.