• Home
  • Royals
  • Harry und Meghan waren nicht auf Kates Geburtstags Tea-Party

Harry und Meghan waren nicht auf Kates Geburtstags Tea-Party

Prinz William mit Herzogin Kate und Prinz Harry mit Herzogin Meghan am Remembrance Sunday
15. Januar 2019 - 16:29 Uhr / Tina Männling

Am Sonntag feiert Herzogin Kate ihren 37. Geburtstag nach. Während die Herzogin mehrere gute Freunde einlud, waren Prinz Harry und Herzogin Meghan nicht auf Kates Feier. Nun brodelt die Gerüchteküche.  

Gibt es etwa doch Unstimmigkeiten zwischen Herzogin Meghan (37) und Herzogin Kate (37)? Am Sonntag feierte Herzogin Kate ihren 37. Geburtstag mit einem Mittagessen in Anmer Hall bei Sandringham. Kate hatte einige Freunde zum Essen eingeladen, doch Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan blieben der Feier fern, wie die „Mail on Sunday“ berichtet.  

Herzogin Kate und Herzogin Meghan besuchen den Gottesdienst in Sandringham

Herzogin Kate feierte ohne Meghan und Harry

Nicht klar ist, ob Meghan und Harry die Einladung abgesagt haben oder ob sie gar nicht erst eingeladen waren. Dies ist nun allerdings schon das zweite Familienfest, das die Cambridges ohne die Sussexes verbringen, Weihnachten feierten die beiden Familien ebenfalls getrennt von einander.  

Herzogin Kate feierte ihren Geburtstag am Sonntag in kleiner Runde. Eingeladen waren laut „Mail on Sunday“ unter anderem ihre Freundinnen Emilia Jardine-Paterson, eine Patin von Prinz George, und Laura Meade, eine Patin von Prinzessin Charlotte.  

Herzogin Kate überraschte die Touristen als sie mitten am Tag durch die Menge zum Buckingham Palace fuhr 

Die Abwesenheit von Meghan und Harry bei Kates Geburtstagsfeier bringt die Gerüchteküche ordentlich zum Brodeln. Viele Fans sehen sich in ihrer Annahme bestärkt, dass die Herzoginnen nicht gut miteinander auskommen.  

Jedoch könnte es für Meghans Abwesenheit auch terminliche Gründe geben. Schließlich hatte Herzogin Meghan nur einen Tag später einen ihrer ersten offiziellen Auftritte im Jahr 2019.